Blog

22. September 2022

Herbert von Halem Promotions-Förderpreis 2022

Nachdem der Preis 2021 nicht vergeben wurde, gewannen dieses Jahr gleich zwei Dissertationen

Herbert von Halem Promotions-Förderpreis 2022

Gemeinsam mit dem kommunikations- und medienwissenschaftlichen Mittelbau der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft e. V. (DGPuK) wurden die Gewinner*innen des Herbert von Halem Promotions-Förderpreises 2022 für vielversprechende Dissertationsprojekte ausgewählt. Die Begutachtung der eingesendeten Vorschläge erfolgte durch eine Jury aus vier promovierten Wissenschaftler*innen. Alle Einreichungen wurden von der Jury bezüglich ihrer Originalität, ihrer wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Relevanz, der theoretischen Fundierung, ihrem Vorgehen und der Stringenz der Darstellungen begutachtet. Gewonnen haben Mareike Wieland (Universität Hamburg) und Andreas...

14. Juni 2022

Schülerzeitungswettbewerb „unzensiert“

Diese Redaktionen haben 2022 gewonnen

Schülerzeitungswettbewerb „unzensiert“

Erneut wurde der Preis „unzensiert“ für die besten Schüler*innenzeitungen verliehen. Die Redaktionen konnten Geld- und Sachpreise gewinnen, und so haben wir wieder einige unserer Praxis-Bücher auf die Reise geschickt. Wir freuen uns sehr, talentierten journalistischen Nachwuchs auf diese Weise unterstützen zu können. Ausgezeichnet wurden 2022: Grundschulen Pakete für die Gewinnerredaktionen 1. Lese-Löwen-Alarm (Grundschule Ronnenberg) 2. Schülerexpress Online (Grundschule Nienstädt, Nienstädt) 3. Südwester (Grundschule Süd Nordenham, Wesermarsch) Realschulen 1. Watch Out / Dorfgeflüster (Lindenschule Buer, Osnabrück) 2. Aber Hallo (Oberschule 1 Nordenham, Nordenham) 3. L.O.U....

1. Juni 2022

Jahrestagung des Netzwerks Kritische Kommunikationswissenschaft in Wien

Unsere Bücher auf Reisen

Jahrestagung des Netzwerks Kritische Kommunikationswissenschaft in Wien

Eigentum ist eine Institution, die Verfügungsmacht und Exklusionsrechte in Bezug auf Sachen regelt. Spätestens mit dem Zusammenbruch des Staatssozialismus nach 1989 jedoch ist das Privateigentum zur bestimmenden Institution der marktwirtschaftlich geprägten, globalisierten und finanzialisierten Gegenwart geworden. Doch trotz der zentralen Stellung der Basisinstitution Eigentum in kapitalistischen Gesellschaften scheint die Kommunikations- und Medienwissenschaft diese aus dem Blick verloren zu haben. Das Netzwerk Kritische Kommunikationswissenschaft möchte dieser „Eigentumsvergessenheit“ des Faches entgegenwirken und lud daher zur Konferenz „Eigentum, Medien, Öffentlichkeit“ vom 12....

4. Mai 2022

Hybrid, multimedial, prekär?

Buchvorstellung „Fotojournalismus im Umbruch“

Hybrid, multimedial, prekär?

Der Fotojournalismus ist im Umbruch. Unter den Bedingungen der Digitalisierung hat sich auch das Berufsfeld spätestens seit dem Jahr 2000 massiv verändert: professionelle fotojournalistische Arbeitsfelder erodieren, Arbeitsplätze und -möglichkeiten werden prekär oder gehen verloren und im Wandel fotojournalistischer Arbeitsroutinen dringen auch nicht-professionelle Quellen zunehmend in die Medien ein. Den Krisenphänomenen begegnet das Berufsfeld auf ganz unterschiedliche Weise: mit einer Selbstvergewisserung oder Neubestimmung der professionellen Identität und Standards sowie der Entwicklung innovativer Konzepte, neuer Formen des Fotografierens, visuellen Erzählens und multimedialen...

21. Februar 2022

Ausschreibung des Herbert von Halem Promotions-Förderpreises 2022

Einsendeschluss ist Mittwoch, der 15. Juni 2022

Ausschreibung des Herbert von Halem Promotions-Förderpreises 2022

Gemeinsam mit dem kommunikations- und medienwissenschaftlichen Mittelbau der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft e. V. (DGPuK) schreiben wir dieses Jahr erneut den Herbert von Halem Promotions-Förderpreis (bis 2020 Herbert von Halem Nachwuchspreis) für ein vielversprechendes Dissertationsprojekt aus. Nachdem die Vergabe des Preises aufgrund der pandemischen Lage im letzten Jahr ausfallen musste, wird der Preis in diesem Jahr zum achten Mal vergeben. Als Gewinn winkt auch in diesem Jahr wieder eine zuschussfreie Publikation der geförderten Dissertation beim Herbert von Halem Verlag (inkl. Lektorat, Satz, Covergestaltung und Druck). Teilnehmen können alle...

16. November 2021

Rettet die Medien! Wie informieren wir uns am besten?

Kölner Mediengespräch am 29. November 2021

Rettet die Medien! Wie informieren wir uns am besten?

Einladung zu einem Gespräch mit Dr. Marco Bertolaso Rettet die Medien! Wie informieren wir uns am besten? am 29. November 2021 um 19 Uhr. Dieses Kölner Mediengespräch findet online via Zoom statt. Der Nachrichtenjournalismus braucht einen Neuanfang. Wie dieser aussehen kann, das beschreibt Marco Bertolaso, der Nachrichtenchef des Deutschlandfunks, in seinem neuen Buch Rettet die Nachrichten! Die Zeit der klassischen Massenmedien geht zu Ende. Informationen sind im Netz und in den sozialen Medien scheinbar unbegrenzt und kostenlos zu haben. Brauchen wir also überhaupt noch professionellen Nachrichtenjournalismus? Die Frage ist so naheliegend wie gefährlich. Denn Demokratie, Rechtsstaat und...

20. Oktober 2021

Wir sind auf der Frankfurter Buchmesse – und online!

Wir sind auf der Frankfurter Buchmesse – und online!

Vom 20. bis 24. Oktober 2021 öffnet die Frankfurter Buchmesse endlich wieder ihre Tore und wir sind dabei. In Halle 3.1, Stand F105 stellen wir Neuerscheinungen und beliebte Klassiker unserer Fach-, Sach- und Praxisbücher aus den Bereichen Medien- und Kommunikationswissenschaft, Soziologie, Journalismus, PR und Film vor. Auch unsere Digitale Buchmesse ist nun wieder online. Auf www.buchmesse.halem-verlag.de können Sie sich in aller Ruhe über unsere Bücher und deren Autorinnen und Autoren informieren, Interviews und Buchvorstellungen ansehen sowie von weiteren Zusatzmaterialien profitieren. Neben unseren Neuerscheinungen präsentieren wir Ihnen dort auch unser Programm an den Fachmessetagen...

5. Oktober 2021

Best Proposal Award 2021

Den Best Proposal Award der DGPuK-Fachgruppe Methoden erhielt Juniorprofessor Dr. Jakob Jünger

Best Proposal Award 2021

Mit seiner Tagungseinreichung Unseen correlations: On the identification of rare events and sequences in online comment threads gewann Juniorprofessor Jakob Jünger den Best Proposal Award 2021 der Fachgruppe Methoden der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK). Nachdem die Fachgruppentagung und damit auch die Verleihung des Best Proposal Awards 2020 pandemiebedingt ausfallen musste, freuen wir uns in diesem Jahr umso mehr darüber, dass wir den Award wieder mit einem Büchergutschein unterstützen durften. Die Tagung wurde von der Universität Wien ausgerichtet und fand ab dem 30. September 2021 virtuell statt. Zum Tagungsthema „How COVID-19 Affects...

28. September 2021

Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe Mediensport und Sportkommunikation in Wien

Unsere Bücher auf Reisen

Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe Mediensport und Sportkommunikation in Wien

Die 4. Jahrestagung der Fachgruppe Mediensport und Sportkommunikation fand vom 22. bis zum 24. September 2021 in Wien statt. Zur Tagung luden Dr. Daniel Nölleke von der Universität Wien als Veranstalter sowie JProf. Dr. Christiana Schallhorn (Johannes Gutenberg-Universität Mainz) und Dr. Jörg-Uwe Nieland (Zeppelin Universität Friedrichshafen) für die Fachgruppe ans Institut für Publizistik und Kommunikationswissenschaft ein.   Dr. Thomas Birkner (Universität Münster) und Prof. Christof Seeger (HdM Stuttgart). Präsentiert wurden Arbeiten rund um die Themen Mediensport und Sportkommunikation. Neben dem thematischen Panel zur „Bedeutung von Sportjournalismus in digitalen Medienumgebungen“...

23. September 2021

Jahrestagung der GfM zum Thema „Wissensökologie“

Unsere Bücher auf Reisen

Jahrestagung der GfM zum Thema „Wissensökologie“

Noch bis zum 25. September 2021 findet an der Universität Innsbruck die Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM) statt. Sie wird vom Institut für Medien, Gesellschaft und Kommunikation veranstaltet.       Über 500 angemeldete Tagungsgäste nehmen an zahlreichen Präsenzvorträgen und -diskussionen sowie Online-Veranstaltungen teil. Die Jahrestagung widmet sich dem Thema „Wissensökologie“.   Wir freuen uns, nach langer Abstinenz wieder einmal mit einem Bücherstand an einer physischen Veranstaltung teilnehmen zu können. Weitere Informationen unter: https://www.uibk.ac.at/congress/gfm/           Titelbild: Lektor Rüdiger...