Blog

12. Mai 2021

Digitale Buchmesse im Herbert von Halem Verlag

Digitale Buchmesse im Herbert von Halem Verlag

Rückblick auf die Digitale Buchmesse im Herbert von Halem Verlag auf www.buchmesse.halem-verlag.de. Wir haben uns über die interessanten Gespräche und die Besucherinnen und Besucher bei den Live-Veranstaltungen und an unserem digitalen Messestand sehr gefreut! Sie konnten nicht dabei sein? Alle Videos stehen auf den Bücher-Webseiten und auch in unserem YouTube-Kanal online [hier klicken]. +++ Zwischen 27. und 30. Mai 2021 eröffnet unter www.buchmesse.halem-verlag.de die Digitale Buchmesse im Herbert von Halem Verlag. Das täglich wechselnde Programm wird verschiedene Formen der digitalen Kommunikation bieten und mit spannenden Diskussionen und Interviews überraschen. Eine Fülle an Zusatzmaterialien...

18. März 2021

Ausschreibung des Herbert von Halem Promotions-Förderpreises 2021

Einsendeschluss ist Montag, der 15. Juni 2021

Ausschreibung des Herbert von Halem Promotions-Förderpreises 2021

Gemeinsam mit dem kommunikations- und medienwissenschaftlichen Mittelbau der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft e. V. (DGPuK) schreiben wir dieses Jahr zum achten Mal und erstmals unter neuem Namen den Herbert von Halem Promotions-Förderpreis (bis 2020 Herbert von Halem Nachwuchspreis) für ein vielversprechendes Dissertationsprojekt aus. Als Gewinn winkt eine zuschussfreie Publikation der geförderten Dissertation beim Herbert von Halem Verlag (inkl. Lektorat, Satz, Covergestaltung und Druck). Teilnehmen können alle Doktorand/innen, die zu einem kommunikations- und/oder medienwissenschaftlichen Thema promovieren, ihre deutsch- oder englischsprachige Dissertation...

12. März 2021

Stimmen der Presse, März 2021

Stimmen der Presse, März 2021

Lobende Töne zu den Büchern unseres Verlags erreichen uns beinahe täglich – hier sind wieder die Highlights der schönsten gefundenen Worte der letzten Monate.           Wolf Bauer mit Torsten Zarges Creative Leadership Erfahrungen aus drei Jahrzehnten an der Spitze der UFA “In diesem Zustand permanenten Wandels hat der 70-Jährige drei Managementlehren für sich gezogen, die nicht nur Führungskräfte der Kreativbranche interessieren dürften – und die er eindrucksvoll in „Creative Leadership“ schildert.” (Lazar Backovic, www.handelsblatt.com, 15.11.2020) “Das ist informativ, auch unterhaltsam und öffnet den Blick hinter die Kulissen...

3. März 2021

Mitschnitt von “Zwischen Medicus und GZSZ: Wie geht kreative Führung?”

Kölner Mediengespräch mit Wolf Bauer und Torsten Zarges vom 23. Februar 2021

Mitschnitt von “Zwischen Medicus und GZSZ: Wie geht kreative Führung?”

Im Rahmen der Kölner Mediengespräche haben wir mit Wolf Bauer und Torsten Zarges darüber gesprochen, “wie kreative Führung geht”. Die Aufzeichnung dieses Gespräches können Sie sich auf unserem YouTube-Kanal ansehen: https://www.youtube.com/embed/VmqOo9cVhQ4

12. Februar 2021

Zwischen Medicus und GZSZ: Wie geht kreative Führung?

Digitales Kölner Mediengespräch am 23. Februar 2021

Zwischen Medicus und GZSZ: Wie geht kreative Führung?

Einladung zu einem Gespräch mit Wolf Bauer und Torsten Zarges Zwischen Medicus und  GZSZ. Wie geht kreative Führung? am 23. Februar um 19 Uhr. Dieses Kölner Mediengespräch wird im Streaming über Zoom durchgeführt. Vom Privat-TV-Urknall bis zur digitalen Transformation: 27 Jahre lang hat Wolf Bauer als CEO der UFA Geschichten auf verschiedensten Plattformen erzählt und damit Mediengeschichte geschrieben. Kein anderer deutscher Produzent hat einen Konzern vergleichbarer Größe über einen so langen Zeitraum gelenkt. Die Herausforderung, in diesem ständigen Wandel Erfolgsstrategien für das Innovations- und Talentmanagement zu definieren und umzusetzen, weist über den Kern der Film-...

4. Januar 2021

Noch eine Frage bitte, Herr Krämer

In seinem Buch "How to Do Things with the Internet" entwickelt Benjamin Krämer unter Einbeziehung soziologischer und philosophischer Konzepte eine Handlungstheorie für das Internet

Noch eine Frage bitte, Herr Krämer

In Ihrer Einleitung charakterisieren Sie Ihre Theorie als eine, die eher “Probleme macht” als löst und so in eine Lücke stößt, die auf den ersten Blick nicht erkennbar ist. Welche Lücke in der Theorielandschaft füllen Sie mit Ihrer Handlungstheorie des Internets? Diese Theorie sensibilisiert zunächst für gewisse Dinge, so dass eine größere Bandbreite von Handlungsmöglichkeiten im Internet in den Blick kommen. Ein beträchtlicher Teil der Theorien und Forschung zu Onlinekommunikation geht von sprachlichen – und seltener visuellen – Botschaften aus, die online gestellt werden und den Anspruch haben, etwas über die Welt oder die Mitteilenden auszusagen oder vielleicht...

10. Dezember 2020

Verlagsferien 2020/2021

So sind wir für Sie da!

Verlagsferien 2020/2021

Der Herbert von Halem Verlag schließt vom 23. Dezember 2020 bis zum 3. Januar 2021. Ab dem 4. Januar sind wir wieder für Sie da. Bitte beachten Sie, dass Bestellungen in diesem Zeitraum über unseren Onlineshop oder per E-Mail erst wieder ab dem 4. Januar 2021 versendet werden können. Für dringende Bestellungen empfehlen wir Ihnen den lokalen Buchhandel. Dringende Nachrichten senden Sie in dieser Zeit bitte an info@halem-verlag.de. Wir wünschen Ihnen eine wundervolle Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein gesundes neues Jahr voller Bücher!   Foto: Lappland, Imke Hirschmann

27. November 2020

Streitkultur. Wie mit linken und rechten Populisten umgehen?

Digitales Kölner Mediengespräch am 27. Januar 2021

Streitkultur. Wie mit linken und rechten Populisten umgehen?

Vortrag von Prof. Dr. Tanjev Schultz und anschließende Diskussion mit Petra Reski und Prof. Dr. Stephan Russ-Mohl Streitkultur im Zeitalter des Populismus. Wie Journalisten und Öffentlichkeit mit den Anfeindungen von rechts und links umgehen können am 27. Januar 2021 um 19 Uhr. Dieses Gespräch wird im Streaming über Zoom durchgeführt. Die öffentliche Kommunikation steckt in einer tiefen Krise. Wir leiden unter einem Diskursversagen und müssen unbedingt eine Streitkultur zurückgewinnen, die der Demokratie aufhilft. Aktuell die Corona-Pandemie, davor die Klimakatastrophe und die Migrationskrise – die öffentliche Diskussion polarisiert sich. Sie wird schriller und der Umgangston wird...

2. November 2020

Der Sportdokumentarfilm im Wandel der Zeit

Der Sportdokumentarfilm im Wandel der Zeit

Vortrag von Prof. Dietrich Leder und anschließender Diskussion mit Dr. Daniela Schaaf, Benjamin Best und Markus Kirchner Der Sportdokumentarfilm im Wandel der Zeit am 10. November 2020 um 19 Uhr. Dieses Kölner Mediengespräch wurde im Streaming über Zoom durchgeführt.     Von den ersten dokumentarischen Filmaufnahmen hin zu massenmedialen Großereignissen: Die facettenreiche Geschichte des Sportdokumentarfilms aus sport-, film- und gesellschaftswissenschaftlicher Perspektive war Thema dieses spannenden Abends. Denn Leistungssport und dokumentarische Filmformen pflegen seit jeher ein enges Verwandtschaftsverhältnis, da die Entwicklung des modernen Wettkampfsports eng mit...

25. Oktober 2020

Noch eine Frage bitte, Herr Poerschke

Hans Poerschke hat Lenins Schriften untersucht und setzt sich in seinem Buch "Das Prinzip der Parteiliteratur" mit dem Verhältnis von Partei und Presse bei und unter Lenin auseinander.

Noch eine Frage bitte, Herr Poerschke

Michael Meyen überschreibt sein Vorwort zu Ihrem Buch mit den Worten: „Vergesst Lenin! Aber studiert ihn vorher unbedingt!“ Was bedeutet diese Aussage vor dem Hintergrund Ihrer Auseinandersetzung mit dem Verhältnis von Partei und Presse unter Lenin? Ich betrachte sie als eine in paradoxer Form ausgesprochene, aber sehr ernst gemeinte Aufforderung, mit dem Erbe der revolutionären Arbeiterbewegung bedachtsam umzugehen. Die mit dem Kapitalismus untrennbar verbundene, täglich zunehmende Bedrohung zivilisierter menschlicher Existenz zwingt dazu, alle historische Erfahrung – gestrige wie heutige – des Kampfes um seine Überwindung darauf zu befragen, ob auf ihr aufzubauen für das weitere...