Skip to content Skip to footer

Framing

Eine integrative Theorie der Massenkommunikation

34,00 

Zusätzliche Informationen

Größe 14,8 × 21 cm
Veröffentlicht

April 2006

Verlag

Herbert von Halem Verlag

Seiten

346

Reihe

Forschungsfeld Kommunikation (AAXTD90)

Artikelnummer

9783744516389

Dieses Buch bietet eine umfassende Bestandsaufnahme zum Forschungsfeld Framing. Urs Dahinden arbeitet die multidisziplinäre Geschichte des Framing-Begriffs auf und legt eine präzisierende Definition vor. Mit einer kriteriengeleiteten Literaturanalyse erschließt und systematisiert er das heterogene Feld der empirischen Forschung auf diesem Gebiet. Schließlich demonstriert er anhand einer Fallstudie das Potenzial der Theorie für die integrierte Analyse von Medieninhalten und Medienwirkungen und diskutiert, unter welchen Bedingungen Framing als Paradigma für die Kommunikations- und Medienwissenschaft dienen kann.