Posts tagged 'Storytelling'

15. August 2021

Digital Storytelling

Spannende Geschichten für interne Kommunikation, Werbung und PR

Digital Storytelling

Der Einsatz von digitalen Medien und Technologien sowie die Anwendung von Digital Storytelling in der Unternehmenskommunikation nehmen beständig zu. Auch in den Social Media erscheinen zunehmend digitale Geschichten und es entstehen neue Themen wie das Data Storytelling, also das Erzählen von Geschichten mit Daten. Die beiden Storytelling-Experten Dieter Georg Herbst und Thomas Heinrich Musiolik erklären Schritt für Schritt, wie digitale Geschichten entstehen und wie sie erfolgreich in der Unternehmenskommunikation eingesetzt werden können. Sie geben in ihrem Buch Antworten auf folgende Fragen: Warum steigern Geschichten den Unternehmenswert? Wie können wir Erlebnisse aufbauen und kontinuierlich...

31. August 2020

Die Reportage

Theorie und Praxis des Erzähljournalismus

Die Reportage

Wie funktioniert journalistisches Erzählen im Internet-Zeitalter? Wie verändert der Medienwandel die Reportage? Michael Haller zeigt, wie die literarische Sprachkraft dieser journalistischen Königsdisziplin zurückgewonnen und zu neuer Geltung gebracht werden kann.  Im ersten Teil lässt Haller die Geschichte der Reportage lebendig werden und vermittelt die Grundlagen des journalistischen Erzählens. Anschließend werden die unterschiedlichen Erzählformen vorgestellt und deren besondere Eignung beschrieben: vom Feature bis zur Multimedia-Story. Der zweite Teil führt in die heutige Praxis des journalistischen Erzählens ein und erläutert anhand zahlreicher Beispiele Schritt für Schritt,...

12. Juni 2018

Digitale Formatentwicklung

Nutzerorientierte Medien für die vernetzte Welt

Digitale Formatentwicklung

„Digitale Formatentwicklung: Nutzerorientierte Medien für die vernetzte Welt“ präsentiert eine bahnbrechende Methode für die Entwicklung innovativer Medien im digitalen Zeitalter. Anhand aktueller Praxisbeispiele vermittelt das Buch Ansätze und Werkzeuge für die Konzeption, Gestaltung und Verbreitung von neuartigen Medienangeboten. Aspekte wie Interaktion, Gamifizierung und Nutzerbeteiligung kommen dabei genauso zur Sprache wie Impact-Strategien, Reichweite und Social Media Marketing. Mithilfe von Design Thinking, agilen Methoden und Prototyping werden die Mediennutzer konsequent in den Mittelpunkt gerückt. Die branchenübergreifende Herangehensweise des Buches erschließt dem Leser...

12. September 2016

Transmediales Erzählen

Narrative Gestaltung in Literatur, Film, Graphic Novel und Game

Transmediales Erzählen

Die Narratologie, die wissenschaftliche Erforschung von Erzählungen konzentriert sich traditionell auf literarische Werke und die Kunst des Dramas. Drehbuch-, Comic- und Game-Autor Joachim Friedmann zeigt, dass es grundlegende narrative Text-Gestaltungsstrategien gibt, die medienübergreifend, d.h. transmedial wirksam sind. Dabei berücksichtigt er narratologische Grundlagentexte ebenso wie die aktuellen Forschungen der postklassischen und transmedialen Narratologie sowie anwendungsbezogene Dramaturgie-Ratgeber. Er setzt diese Modelle erstmalig systematisch in Bezug zueinander. Dabei beschreibt er strukturelle wie inhaltliche Elemente narrativer Gestaltung, berücksichtigt in seiner Betrachtung...

16. September 2015

Webdoku

Geschichte, Technik, Dramaturgie

Webdoku

Die Webdoku ist die erste Erzählform, die den interaktiven Charakter des Internets nutzt, um Geschichten zu erzählen. Als nonlineare Weiterentwicklung des Dokumentarfilms arbeitet sie mit Texten, Bildern, Audio- und Videodateien und lässt so die Grenzen zwischen Reportage und Videospiel verschwimmen. Passive, rein konsumierenden Zuschauer werden zu Akteuren, die auf vielfältige Art in die Handlung eingreifen und den Ablauf der Geschichte selbst mitbestimmen. Das Buch bietet einen Überblick über Entstehung, Produktionsbedingungen und Dramaturgie von Webdokus und ermöglicht Medienmachern, Studierenden und Lehrenden so einen schnellen Einstieg ins Genre. Andrea Figl stellt dabei die wichtigsten...

10. September 2015

Thomas Schuler

Thomas Schuler

Thomas Schuler, geboren 1965, Absolvent der Columbia Journalism School in New York, lebt als freier Journalist in München. Er schrieb unter anderem für Berliner Zeitung, Süddeutsche Zeitung, Neue Zürcher Zeitung, ZEIT, SPIEGEL und die Monatszeitschrift Cicero. Er hat Beiträge für Hörfunk und Fernsehen produziert und für die erste deutschsprachige reine Internet-Zeitung die Medienkolumne Altpapier entwickelt. Er ist Autor der Familienbiografien Die Mohns (2004) sowie Strauß (2006) und beschäftigte sich viele Jahre mit dem Medienimperium Bertelsmann, u.a. in: Bertelsmannrepublik Deutschland (Campus Verlag) über die Politik der Bertelsmann-Stiftung. Schuler arbeitet im Vorstand des Netzwerk...

4. März 2015

Marlis Prinzing

Prof. Dr.

Marlis Prinzing

Marlis Prinzing, Dr., ist seit 2009 Professorin für Journalistik an der Hochschule Macromedia und Studiendekanin am Campus Köln sowie Head einer der lokalen Fakultäten; bundesweit leitet sie hochschulintern das Study Program Journalism. Sie hat Lehraufträge für Medienethik an den Universitäten Fribourg und Zürich, ist Hauptinitiantin der Charta Öffentliche Kommunikationswissenschaft https://oeffentliche-kowi.org/. Ihre aktuellen Forschungsschwerpunkte sind: Medien- und Digitalethik, digitale Gesellschaft, Medieninnovation, Journalistik, Wissenschaftskommunikation und Wissenstransfer. Sie studierte Politologie, Geschichte und Mathematik an den Universitäten Regensburg und Tübingen und...

22. Oktober 2014

Multimediales Erzählen

Multimediales Erzählen

Multimediales Erzählen bedeutet, eine Geschichte mit Texten, Fotos, Videoclips, Audio, Grafik, Animation und Interaktivität zu erzählen. Dabei kommt es darauf an, dass die Informationen nicht redundant sind, sondern sich jeweils ergänzen. Es geht also nicht darum, ein und dieselbe Geschichte in unterschiedlichen Medien zu erzählen, sondern darum, eine Geschichte in unterschiedlichen und sich ergänzenden Medienformen zu verpacken. Dabei sollte der Autor oder die Autorin die Kompetenz haben, zu entscheiden, welchen Part der Geschichte er/sie idealerweise mit welchen Mitteln erzählt. Diese Kompetenz vermitteln Barbara Witte und Martin Ulrich anhand zahlreicher Beispiele. Sie beschreiben,...

Storytelling in virtuellen Welten

Storytelling in virtuellen Welten

David Lochner gibt einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten des Erzählens im virtuellen Raum. Ob Animationsfilm, digitales Spiel oder interaktiver Film – sie alle bieten Autoren und Produzenten neue Wege, Geschichten zu erzählen: Visionen, Träume und Welten zu entwickeln, die das Publikum noch nicht gesehen hat. Die zunehmende Digitalisierung hat nicht nur den Film revolutioniert, sondern auch neue Medien erschaffen, wie das digitale Spiel und den interaktiven Film. Herkömmliche dramaturgische Plot-Szenarien werden durch interaktive Erzählschemata neu definiert und erschaffen. Der Nutzer schreibt die Geschichte mit. Was dem Spieler große Freiheit bringt, bedeutet für den...

21. April 2014

Narration und Storytelling

Theorie und empirische Befunde

Narration und Storytelling

Was ist ›Narration‹ und welche Effekte lassen sich mit narrativer Kommunikation erzielen? Mit diesen Problemstellungen beschäftigen sich Wissenschaftler und Praktiker seit der Antike, verstärkt in den letzten Jahrzehnten. Einige grundlegende Fragen sind aber bis heute ungeklärt: Weder herrscht Einigkeit hinsichtlich der Definition von ›Narration‹ noch ist die empirische Befundlage zu ihren Effekten eindeutig. Trotzdem wird ›Storytelling‹ in jüngster Zeit insbesondere im Journalismus breit propagiert – in der Überzeugung, dass eine narrative Darstellung verständlicher, unterhaltsamer und attraktiver für das Publikum sei als etwa eine analytische oder beschreibende Darstellung...