Skip to content Skip to footer

Medien und Politik

Eine Verbindung mit Konfliktpotenzial

24,00 

Zusätzliche Informationen

Größe 21 × 297 cm
Veröffentlicht

2013

Auflage

1., 2/2013, 17. Jg.

Publisher

Herbert von Halem Verlag

Seiten

128

Reihen

tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien (AAXTD30)

Nicht vorrätig

Beschreibung

Die Themen des aktuellen Schwerpunkts: Prof. Dr. Boris Paal: Die Rolle der Medien in der Demokratie Prof. Joachim von Gottberg: Unterhaltungsmedien, Politik und Jugendschutz. Vermittlung demokratischer Normen jenseits der Berichterstattung Interview mit Tobias Schmid: Medienpolitik darf nicht vergessen, dass sie kein Selbstzweck ist Mathias Rentsch: Unpolitisch, uninformiert und verdrossen? Junge Menschen haben ein distanziertes Verhältnis zur Politik – und den Medien Sven Hecker: Entern oder Kentern. Die Piraten oder Politik in den Zeiten von Shitstorm und Liquid Feedback Interview mit Wiebke Kohl: Eine Frage der Selbstwirksamkeit. Über die bildungspolitische Arbeit für politikferne Milieus Interview mit Albrecht Müller: Überwiegend Mainstream. Trotz Internet mangelt es an Meinungsvielfalt in den Medien Tillmann P. Gangloff: Zwischen Symbiose und Verachtung. Über das Verhältnis von Politik und Medien Interview mit Lutz Hachmeister: Nervöse Zone Klaus-Dieter Felsmann: Alles strömt zur Mitte (hin zum kleinsten gemeinsamen Nenner)