Skip to content Skip to footer

Vertrauen

Entscheiden, wem wir glauben

24,00 

Zusätzliche Information

Größe 21 × 30 cm
Veröffentlicht

28.01.2021

Auflage

1., 1, 2021 25. Jg.

Verlag

Herbert von Halem Verlag

Seiten

112

Reihe

tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien (AAXTD30)

Artikelnummer(n)

9783744520270

Formate

Buch

Bucheinband

Broschur

Kategorien: mediendiskurs, Katalog

tv diskurs, Band 95

Die Themen des aktuellen Schwerpunktes u.a.:
Vertrauen und das Risiko, enttäuscht zu werden

Interview mit dem Philosophen Prof. Dr. Martin Hartmann

Medien vertrauen. Aber welchen?

Dr. Petra Sandhagen

Wahrheit aus zweiter Hand

Wie viel Vertrauen verdienen Medien?

Interview mit dem Sozialpsychologen Prof. Dr. Kai Sassenberg

Fremdeln mit Staat und Medien?

Prof. Dr. Tanjev Schultz

Ohne Grundvertrauen gibt es keinen Diksurs mehr

Interview mit dem Kommunikationswissenschaftler Dr. Nikolaus Jackob

Paranormale Television

Dr. Uwe Breitenborn

Kolumne

Jenni Zylka

Die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) ist ein gemeinnütziger Verein privater Fernsehanbieter in Deutschland. Ziel der FSF ist es, einerseits durch eine Programmbegutachtung den Jugendschutzbelangen im Fernsehen gerecht zu werden und andererseits durch medienpädagogische Aktivitäten, Publikationen und Unterstützung von Forschungsarbeiten den bewussteren Umgang mit dem Medium Fernsehen zu fördern.