Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (Hrsg.)

Streitpunkt Jugendschutz

Verschärfen oder abschaffen?

tv diskurs, Band 55

tv diskurs 55, 1/2011

Beiträge des Titelthemas:

Joachim von Gottberg:
Subjektive Erwartungen mit konkreten Rechtsfolgen. Den Begriff »Jugendschutz« versteht jeder, aber meistens anders

Burkhard Fuhs:
Verantwortung für mediatisierte Kinderwelten. Anmerkungen zum Jugendschutz und Gefahrenmanagement

Dieter Wiedemann:
Mehr Investition in Programme statt in deren Kontrolle. Die Grundlagen des Jugendschutzes bestehen aus Misstrauen und Spekulation

Torsten Körner:
Jugendmedienchance. Mit, über und von unseren Ängsten sprechen – sonst sprechen sie mit uns!

Joachim von Gottberg im Gespräch mit Volker Zastrow:
Objektive Entscheidungsgrundlage statt pädagogischer Beurteilung. Kritik der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung” an den Freigaben der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK)

Klaus-Dieter Felsmann:
Moral und Wirklichkeit

Streitpunkt Jugendschutz
  • 2011
  • 120 S., dt.
  • flexibler Einband, 297 x 210 mm
  • ISBN 978-3-7445-0417-1

  • 24,00 EUR
  • lieferbar

DOWNLOADS

0 Kommentare

Sie können einen ersten Kommentar hinterlassen.
 
 

Bitte senden Sie uns Ihren Kommentar zu