Skip to content Skip to footer

Streitpunkt Jugendschutz

Verschärfen oder abschaffen?

24,00 

Zusätzliche Informationen

Größe 21 × 30 cm
Veröffentlicht

2011

Auflage

1/2011, 15. Jg.

Publisher

Herbert von Halem Verlag

Seiten

120

Reihen

tv diskurs. Verantwortung in audiovisuellen Medien (AAXTD30)

Artikelnummer: 9783744504171 Kategorien: , Schlagwörter: , , , , , , , , , , , Product ID: 2098

Beschreibung

Beiträge des Titelthemas:

Joachim von Gottberg: Subjektive Erwartungen mit konkreten Rechtsfolgen. Den Begriff »Jugendschutz« versteht jeder, aber meistens anders
Burkhard Fuhs: Verantwortung für mediatisierte Kinderwelten. Anmerkungen zum Jugendschutz und Gefahrenmanagement
Dieter Wiedemann: Mehr Investition in Programme statt in deren Kontrolle. Die Grundlagen des Jugendschutzes bestehen aus Misstrauen und Spekulation
Torsten Körner: Jugendmedienchance. Mit, über und von unseren Ängsten sprechen – sonst sprechen sie mit uns!
Joachim von Gottberg im Gespräch mit Volker Zastrow: Objektive Entscheidungsgrundlage statt pädagogischer Beurteilung. Kritik der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung” an den Freigaben der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK)
Klaus-Dieter Felsmann: Moral und Wirklichkeit