Volker Wolff

Zeitungs- und Zeitschriftenjournalismus

Praktischer Journalismus, Band 67

Der Pressejournalismus ist in den vergangenen Jahren schneller und anspruchsvoller geworden. Dabei werden die Unterschiede zwischen Zeitungen und Zeitschriften geringer: Zeitungen besetzen die Themen und Darstellungsformen der Zeitschriften, Magazine suchen verstärkt die Aktualität. Die Ansprüche an die Journalisten sind damit deutlich gestiegen. Diesen gewandelten Anforderungen entspricht das vorliegende Fachbuch für Praxis und Studium.

Es erläutert ausführlich und anhand zahlreicher Beispiele Funktion, Aufbau und das Schreiben aller für Zeitungen und Zeitschriften relevanten Darstellungsformen. Ebenso gründlich werden die Recherche, das Redigieren, die Seitengestaltung und die immer wichtiger werdenden Fragen der journalistischen Ethik behandelt. Die zweite Auflage wurde überarbeitet und um neue Beispiele und Literaturtipps ergänzt.

HINWEIS

Dieser Titel erschien 2011 im UVK Verlag unter der ISBN 978-3-86764-309-2.

AUTOREN / HERAUSGEBER

Volker Wolff

Prof. Dr. Volker Wolff leitete bis 2014 die Presseausbildung im Masterstudiengang Journalismus der Universität Mainz. Davor war er Redakteur bei einer überregionalen Tageszeitung sowie Ressortleiter und Chefredakteur bei renommierten Magazinen. ...


Zeitungs- und Zeitschriftenjournalismus
  • 2011
  • 342 S., 20 Abb., dt.
  • 2., überarbeitete Auflage
  • flexibler Einband, 215 x 150 mm
  • ISBN 978-3-7445-0396-9

  • 29,99 EUR
  • lieferbar
  • Lieferzeit: 2 Wochen

EBOOK (PDF)

ISBN 9783744503983
23,99 EUR bestellen

DOWNLOADS

0 Kommentare

Sie können einen ersten Kommentar hinterlassen.
 
 

Bitte senden Sie uns Ihren Kommentar zu