Constanze Jecker (Hrsg.)

Interne Kommunikation

Theoretische, empirische und praktische Perspektiven

Die interne Kommunikation von Unternehmen ist herausgefordert: Der technologische und soziale Wandel, veränderte Gewohnheiten beim Nutzen der (sozialen) Medien sowie weitreichende Transformationsprozesse im Kontext der Arbeitswelt 4.0 evozieren neue Aufgaben und Rollen bei der Kommunikation mit und zwischen Mitarbeitern und Führungskräften. Der Sammelband greift diesen Wandel auf, beleuchtet das Forschungs- und Praxisfeld aus verschiedenen Perspektiven und berücksichtigt auch Schnittstellen zu verwandten Themengebieten: zur Neuausrichtung der internen Kommunikation in agilen Unternehmen, zum Innovations- und Wissensmanagement, zur Change-Kommunikation, zur Arbeitgeber-Kommunikation, zum Konzept der integrierten Kommunikation, zum Social Intranet sowie zur Sprachenvielfalt in Unternehmen. Ferner präsentiert die Publikation die Ergebnisse einer Befragung der Top-500-Unternehmen in Deutschland und in der Schweiz, bei der u.a. die Praxis von Corporate Newsrooms erhoben wurde.

Im ersten Teil der Publikation präsentieren Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen diverser Disziplinen theoretische Grundlagen sowie empirische Befunde aus der Schweiz und aus Deutschland. In einem zweiten Teil vermitteln Experten und Expertinnen aus der Praxis ihr Wissen und ihre Erfahrungen zu ausgewählten Aspekten interner Kommunikation. Dabei handelt es sich einerseits um externe Experten mit beratender Funktion und andererseits um interne Experten, die in einer kommunikativen Schlüsselfunktion innerhalb ihres Unternehmens tätig sind.

INHALTSVERZEICHNIS

Sabine Einwiller
Geleitwort

Constanze Jecker
Einleitung

I. Theoretische Ansätze und empirische Befunde

Ulrike Buchholz
Purpose statt Mission: Das Erläutern des Wozu anstatt der Erklärung des Wohin als zentrale Aufgabe der internen Kommunikation

Constanze Jecker / Matthias Albisser / Michael Boenigk
Interne Kommunikation in der Schweiz – Status quo und Trends

Klaus Spachmann / Simone Huck-Sandhu
Corporate Newsrooms – Neuland für die interne Kommunikation

Michael Boenigk / Constanze Jecker / Matthias Albisser
Integrierte Kommunikation im digitalen Wandel – Einbindung und Ausgestaltung der internen Kommunikation

Alexandra Heizereder
Arbeitgeberkommunikation – Talente adressatengerecht ansprechen

Maike Elisabeth Debus
Wenn der Job auf der Kippe steht: Arbeitsplatzunsicherheit und die Bedeutsamkeit der organisationalen Kommunikation

Claudine Gaibrois
Verpasste Informationen, beeinträchtigter Wissensaustausch und Motivationsverlust: Was Mehrsprachigkeit in Organisationen für die interne Kommunikation bedeutet

Renato C. Müller Vasquez Callo
E-Leadership und E-Collaboration – Chancen, Risiken und Erfolgsfaktoren einer digital unterstützten Personalführung

Colette Schneider Stingelin / Lisa Altorfer
Kommunikation mit Mitarbeitenden in Non-Profit-Organisationen: Wertekommunikation und Wir-Gefühl als wichtige Elemente

Adrian Aebi / Bruno Frischherz
Interne Kommunikation zu Corporate Social Responsibility (CSR) – Mitarbeitende informieren, konsultieren und beteiligen

Ingo Stolz
Der Change der Change-Kommunikation

Erik Nagel / Vinzenz Rast
Initialkommunikation in Change-Projekten

Sabine Witt
Vom Korpsgeist zur individuellen Ansprache – historische Analyse der Mitarbeiterzeitung der SBB

Mike Meißner
Arbeitgeberkommunikation bei der Schweizerischen Post/PTT am Beginn des 20. Jahrhunderts

II. Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Praxis

Susanne Knorre
Von der Start-up-Akquisition zur Innovationskultur: ›Open Innovation‹ als Herausforderung für die interne Kommunikation

Thomas Renken
Der (anspruchsvolle) digitale Arbeitsplatz und das Problem seiner Nutzung

Adrian Blum / Daniel Bopp
Mitarbeiterbefragungen: Vom Befragungs- zum Dialoginstrument

Konrad E. Moser
Mit Großgruppeninterventionen Organisationen in Bewegung setzen

Oliver Sidler
Medienrecht für Mitarbeitende und Unternehmen

Johannes Müller / Beat Gysin / Nino Dyga / Stephan Schwandner
Beispiel Siemens AG: Mit References+ den internen Wissens- und Erfahrungsaustausch fördern

Christoph Rogger
Beispiel Alpnach-Norm-Gruppe: Die Mitarbeiterzeitung als überregionale Klammer

Anna Gräni
Beispiel Basler Verkehrs-Betriebe: Kommunikation als strategische Führungsaufgabe

Stefan Joss
Beispiel CSS Versicherung: Im Austausch mit den Mitarbeitenden – die Konzernleitung auf Tour de Suisse

AUTOREN / HERAUSGEBER

Constanze Jecker

Constanze Jecker, Dr., Jg. 1966, ist seit 2014 Dozentin und Projektleiterin im Competence Center Professionelle Kommunikation am Institut für Kommunikation und Marketing der Hochschule Luzern und leitet dort das CAS Internal and Change Communication. Sie ist außerdem Dozentin an der Fernuni Schweiz und an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW. Zuvor arbeitete sie u.a. als Redakteurin und Moderatorin beim Schweizer Radio DRS (heute: SRF) und als Ausbilderin beim Schweizer Radio und Fernsehen SRF. Ferner war sie Mitarbeiterin am Departement für ...


Interne Kommunikation
  • 2019
  • 428 S., 33 Abb., 7 Tab., 213 x 142 mm, dt., Broschur
  • ISBN 978-3-86962-304-7

  • 42,00 EUR
  • Dieser Titel erscheint am:
  • 23.11.2018

DOWNLOADS