Andres Veiel / Béatrice Ottersbach (Hrsg.)

Dokumentarfilm

Werkstattberichte

Praxis Film, Band 42

Der erste Dokumentarfilm ist der Schönste – und der Schwierigste. Neun junge FilmemacherInnen, die drei Jahre lang vom bekannten deutschen Dokumentarfilmer Andres Veiel begleitet wurden, schildern ihre Glücksmomente und tiefen Krisen während der Entstehung ihrer Filme.

Was tun, wenn man feststellen muss, dass der Protagonist, für den man sich eingesetzt hat, nicht ausreichend Präsenz vor der Kamera hat? Wenn der Kameramann an der senegalischen Grenze festgehalten wird? Wenn die drogenabhängige Protagonistin plötzlich unauffindbar ist, aber der Film noch nicht zu Ende gedreht wurde? Oder, wenn die eigene Familie den Film nicht freigeben will?

Von frühen Ideenskizzen zu ersten praktischen Problemen, von Gewissenskonflikten und der Verzweiflung im Schneideraum, von Sender- oder Verleiherabsagen hin zur ersten Fernsehausstrahlung oder zum ersten Berlinale-Preis. Über die Jahre reifen die jungen Macher der »Gruppe 9« mit ihren Filmen. Ihre Werkstattberichte werden zu Lebensberichten, vermitteln aber vor allem ein hohes Maß an praktischem Wissen, anwendbaren Erfahrungswerten und auch Lösungen.

Andres Veiel begleitet das Buch mit einem Essay und berichtet über seinen Austausch mit den jungen Filmemachern: Florian Aigner, Hanna Doose, Sebastian Heidinger, Nadja Höhfeld, Donald Houwer, Teresina Mosciatello, Anne Pütz, David Sieveking und Eva Stotz.

AUTOREN / HERAUSGEBER

Andres Veiel

Der Dokumentarfilmer Andres Veiel wurde für seine Filme vielfach ausgezeichnet: »Die Überlebenden« (1996, Adolf-Grimme-Preis), »Black Box BRD« (2001, Europäischer Dokumentarfilmpreis) und »Die Spielwütigen« (2004, u.a. Berlinale Panorama Publikumspreis). 2008 erhielt er den Deutschen Jugendliteraturpreis für sein Dokumentarstück »Der Kick. Ein Lehrstück über Gewalt« (2007). Er ist Dozent an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb) für den Bereich Dokumentarfilm. Zurzeit arbeitet Veiel an dem dokumentarischen Spielfilm »Die frühen Jahre« über die Vorgeschichte der Rote Armee Fraktion (RAF). ...


Béatrice Ottersbach

Béatrice Ottersbach ist Herausgeberin von inzwischen über 50 Büchern zu Theorie und Praxis von Film und Fernsehen. ...


Dokumentarfilm
  • 2008
  • 280 S., 103 Abb., dt.
  • flexibler Einband, 210 x 148 mm
  • ISBN 978-3-7445-0079-1

  • 24,99 EUR
  • lieferbar

DOWNLOADS

0 Kommentare

Sie können einen ersten Kommentar hinterlassen.
 
 

Bitte senden Sie uns Ihren Kommentar zu