Anke Trommershausen

Corporate Responsibility in Medienunternehmen

Digitale Netzwerkmedien verändern maßgeblich unseren Alltag. Mobiltelefonie, mobiles Internet, Social Networks und Web-2.0-Anwendungen revolutionieren die persönliche und die gesellschaftliche Kommunikation. Die Medienunternehmen der ehemals getrennten Branchen Telekommunikation, Information, Media (und Entertainment) – TIM(E) – gestalten diesen Wandel durch ihre Produkte und Dienstleistungen maßgeblich mit. Sie werden als Konvergenzunternehmen zum Bezugspunkt gesellschaftlichen Wandels und damit zum Zurechnungspunkt neuer Verantwortungsbereiche in ihren Corporate-Social-Responsibility-Strategien.

Das Buch entwickelt aus einer medien- und kommunikationswissenschaftlichen Perspektive neue Dimensionen dieser gesellschaftlichen Verantwortung von TIM(E)-Unternehmen. Es wird theoretisch gezeigt, dass diese Unternehmen vor allem Einfluss auf die Konstitution von Kommunikation und Kultur in der Gesellschaft besitzen. Wird dies in die Corporate-Responsibility-Strategie integriert, wird es möglich, strategische Potenziale einer CR für Kommunikation und Kultur zu nutzen. Es wird das Spannungsfeld unterschiedlicher unternehmens- und wirtschaftsethischer Fundierungen kritisch beleuchtet und ein unternehmensethisches Konzept der strategischen CR entwickelt. Eine qualitative Inhaltsanalyse der CR von zwölf TIM(E)-Unternehmen zeigt, dass jene noch ganz am Anfang dieser dringenden strategischen Fragen stehen.

Das Buch füllt die Lücke zwischen Theorie und Praxis und zeigt Wege zur Professionalisierung nachhaltigen Wirtschaftens in der Medienbranche auf. TIM(E)-Unternehmen treibt die neue kulturelle und kommunikative Bedeutung ihres Kerngeschäfts um, weil sie genau wissen, dass diese gesellschaftlichen Ansprüche zukünftig über ihre Marktposition mit entscheiden werden.

AUTOREN / HERAUSGEBER

Anke Trommershausen

Anke Trommershausen, Dr, Jg. 1975, studierte Angewandte Kulturwissenschaften an der Universität Lüneburg mit dem Schwerpunkt Medien und Kommunikation. Sie schloss ihre Promotion im Rahmen des Doktoratsstudiums an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt im Fach Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Fakultät für Kulturwissenschaften mit Auszeichnung ab. Sie ist Juniorprofessorin für "Internationales Management und Medien" an der Bauhaus-Universität Weimar. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Themengebieten Corporate Social Responsibility in Medienunternehmen, interkulturelles Management, (interkulturelles) Stakeholdermanagement, ökonomischer und gesellschaftlicher Wandel von Medien durch Konvergenz und ...


Corporate Responsibility in Medienunternehmen
  • 2011
  • 344 S., 4 Abb., 16 Tab., dt.
  • Broschur, 213 x 142 mm
  • ISBN 978-3-86962-042-8

  • 30,00 EUR
  • lieferbar

DOWNLOADS

NEWS, Artikel, Berichte

Tweets

No tweets were found.

0 Kommentare

Sie können einen ersten Kommentar hinterlassen.
 
 

Bitte senden Sie uns Ihren Kommentar zu