Posts tagged 'Kinder'

17. Juli 2014

Heinz Bonfadelli

Prof. Dr.

Heinz Bonfadelli

Heinz Bonfadelli ist seit 2015 emeritierter Professor für Publizistikwissenschaft an der Universität Zürich. Er studierte Sozialpsychologie, Soziologie und Publizistik in Zürich. 1980 promovierte er zum Thema „Sozialisationsperspektive in der Kommunikationsforschung“. Seine Habilitation erfolgte 1992 mit einer Studie zur „Wissenskluftforschung“. Im Jahr 1994 wurde er zum Extraordinarius und im Jahr 2000 zum Ordinarius für Publizistikwissenschaft an der Universität Zürich ernannt. Bonfadelli publiziert zu Themen wie Medienwirkungen und Kampagnen, Wissenschafts- und Gesundheitskommunikation sowie Migration und Medien.

15. Februar 2012

Kinder vor der Kiste

Was sie sehen und wie sie damit umgehen

Kinder vor der Kiste

Beiträge des Titelthemas: Tilmann P. Gangloff: Willkommen im Paradies. Die Geschichte des deutschen Kinderfernsehens Joachim von Gottberg im Gespräch mit Maya Götz: Wenn Kinder fernsehen. Vorlieben, Entwicklungsaufgaben und Abgleich mit dem eigenen Leben Sabine Feierabend/Sascha Blödorn: Fernsehen im Kinderalltag Ole Hofmann: Viel Angebot, wenn kein Kind guckt. Kinderfernsehen 2011 Joachim von Gottberg im Gespräch mit Claude Schmit und Birgit Guth: Kinder bevorzugen ihr eigenes Programm. Allerdings müssen die unterschiedlichen Entwicklungsschritte ausbalanciert werden Sven Hecker: Zwischen Pittiplatsch und Propaganda. Kinderfernsehen in der DDR Claudia Mikat im Gespräch mit Cathy Spierenburg: Empfehlenswert!...

1. November 2011

Petra Bauer; Hannah Hoffmann; Kerstin Mayrberger (Hrsg.): Fokus Medienpädagogik

Petra Bauer; Hannah Hoffmann; Kerstin Mayrberger (Hrsg.): Fokus Medienpädagogik

Rezensiert von Tanja Jadin Der Titel Fokus Medienpädagogik. Aktuelle Forschungs- und Handlungsfelder könnte nicht treffender für dieses Buch sein. Der Sammelband, welcher Stefan Aufenanger gewidmet ist, beinhaltet eine Vielzahl an Beiträgen von Autoren aus dem umfassenden Bereich der Medienpädagogik. Das Buch gliedert sich in vier große Bereiche: “Medienkompetenz”, “Mediensozialisation”, “Lehren und Lernen mit neuen Medien” und “Projekte der AG Medienpädagogik”. Diese vier Kategorien spiegeln nicht nur wichtige Arbeitsbereiche von Stefan Aufenanger wider, sondern können als Abbild genereller Forschungs- und Handlungsfelder der Medienpädagogik...

28. September 2011

Horst Schäfer; Claudia Wegener (Hrsg.): Kindheit und Film

Horst Schäfer; Claudia Wegener (Hrsg.): Kindheit und Film

Rezensiert von Tobias Kurwinkel Das Verhältnis von Kindheit und Film “in unterschiedlichen Epochen und im Hinblick auf unterschiedliche Themenfelder” will der Sammelband Kindheit und Film nachzeichnen. Die Herausgeber Claudia Wegener und Horst Schäfer möchten damit zu einem Arbeitsfeld beitragen, das von der wissenschaftlichen Forschung stiefmütterlich behandelt wurde und wird. Dies verwundere, so die Herausgeber, da Filmproduktionen, die sich vornehmlich an Kinder richten, “ein spezielles (Kindheits-)Bild ihrer Zeit widerspiegeln und dies damit gleichzeitig auch konstituieren” – und so maßgeblich als Sozialisationsinstanz wirksam seien. Den Untersuchungsgegenstand...

1. September 2008

Journalismus für junge Leser

Journalismus für junge Leser

Rund 70 Prozent aller Zeitungen in Deutschland haben Seiten für junge Leser. In den Printmedien, aber auch im Internet, im Hörfunk und im Fernsehen bemühen sich die Redaktionen darum, junge Zielgruppen an ihre Medien zu binden. Doch wissen wir wirklich, was Kinder und Jugendliche brauchen? Wer Medien für Kinder und Jugendliche macht, hat mit vielen Irrtümern zu kämpfen: Alles muss bunt, laut und immer lustig sein. Statt Kinder sind es »Kids«, ein Gag jagt den nächsten und Jugendliche interessieren sich nur für Sex. Nichts davon ist wahr. Wer junge Zielgruppen in Zeitung, Zeitschrift, Internet, Radio oder Fernsehen erfolgreich ansprechen will, braucht profunde Kenntnisse, was sie bewegt...