Skandal! im Hörfunk


Von Karina Selin am 23. Juni 2009

In der Sendung “Büchermarkt” (Deutschlandradio Kultur) wurde am 19. Juni 2009 das Buch “Skandal! Die Macht öffentlicher Empörung” besprochen.

Unter dem Sendungstitel “Skandale und Skandälchen” berichtete Matthias Eckoldt über Herausgeber und Publikation:

Das Erfolgsduo ließ damit bereits zum zweiten Mal eine Seminargruppe von Journalistikstudenten auf Prominente los. Und das wiederum mit bemerkenswerten Ergebnissen. […] Der Mut, mit dem die Interviewer ihren Gesprächspartnern gegenübertreten, ist erstaunlich. Sie verstehen sich nicht als Trittbrettfahrer, sondern sind auf der Suche nach den Funktionsprinzipien von Skandalen. […] Interessanterweise bewegen sich diese 28 Gespräche auf einem Niveau, an das Profis oft nicht herankommen. So gereicht das Buch “Skandal” der im journalistischen Tagesgeschäft auf ihre pure Funktionalität reduzierten Gattung des Interviews zur Ehre.

Der ganze Text lässt sich hier lesen.