Im Erscheinen …


Von Herbert von Halem am 23. Januar 2009

Erinnern Sie sich noch an dieses Zitat: “Die guten Redaktionen sollten ihre Siele geschlossen halten, damit der ganze Dreck von unten nicht durch ihre Scheißhäuser nach oben kommt.” Gesagt hat diesen Satz Hans Ulrich Jörges auf einer Veranstaltung anlässlich der Vorstellung des Buches Die Alpha-Journalisten. Deutschlands Wortführer im Porträt und er meinte damit im wesentlichen die “Blogosphäre”. Nun nehmen sich Stephan Weichert und Christian Zabel als Herausgeber des Bandes Die Alpha-Journalisten 2.0. Deutschlands neue Wortführer im Porträt dem Online-Journalismus an. Poträtiert werden Robert Basic, Katharina Borchert, Matthias Matussek, Stefan Niggemeier, Mario Sixtus u.v.m.

Im Jahr 2004 erschien im Herbert von Halem Verlag das Trendbuch Journalismus. Erfolgreiche Medienmacher über Ausbildung, Berufseinstieg und die Zukunft der Branche. Das Buch enthält Interviews, die Studenten eines Seminares von Bernhard Pörksen mit etablierten Journalisten geführt haben. Pörksen hatte die Idee mit seinen Studenten ein Buchprojekt durchzuführen und zwar von der Konzeption bis zur Vermarktung. Unter anderem für sein Engagement im Rahmen dieses und der folgenden Projekte ist Bernhard Pörksen im letzen Jahr zum “Professor des Jahres” gekürt worden. Nun freuen wir uns auf das Buch Skandal! Die Macht öffentlicher Empörung herausgegeben von Jens Bergmann und Bernhard Pörksen, welches ebenfalls im Rahmen dieser Projektreihe entstand.

In der Reihe Sportkommunikation erscheinen im April/Mai gleich drei neue Bücher, nachdem die Bände 1-3 der Reihe Ende des letzten Jahres bereits eine Neuauflage erlebt haben. Es handelt sich um den Sammelband von Holger Schramm und Mirko Marr zum Thema Die Sozialpsychologie des Sports in den Medien, die Arbeit von Jasper Friedrich Politische Instrumentalisierung von Sport in den Massenmedien. Eine strukturationstheoretische Analyse der Sportberichterstattung im DDR-Fernsehen und schließlich beschäftigt sich Christoph Bertling mit Sportainment. Konzeption, Produktion und Verwertung von Sport als Unterhaltungsangebot in den Medien.

Wenn Sie sich einen genaueren Überblick über die für dieses Jahr geplanten Titel verschaffen wollen, nutzen Sie bitte unsere Vorschau.