Posts tagged 'Wirtschaftsjournalismus'

26. Februar 2018

Barbara Brandstetter, Steffen Range: Wirtschaft. Basiswissen für die Medienpraxis

Barbara Brandstetter, Steffen Range: Wirtschaft. Basiswissen für die Medienpraxis

Rezensiert von Ralf Spiller Die Bedeutung der Wirtschaft für Staat und Gesellschaft ist weitgehend unstrittig. Auch für jeden einzelnen spielen ökonomische Entwicklungen eine wichtige Rolle: Denn dabei geht es um Themen wie die Sicherheit des eigenen Arbeitsplatzes, steuerliche Belastungen oder die Kaufkraft des Geldes. Umso bemerkenswerter ist, dass die Wirtschaftsberichterstattung von breiten Teilen der Bevölkerung nur wenig geschätzt wird. Nach einer Studie des Allensbacher Instituts für Demoskopie von 2015 belegt das Zeitungsressort Wirtschaft in der Abfrage der Präferenzen einen unrühmlichen 10. Platz, weit hinter Lokales, Politik, Sport und Kultur. Viele andere Studien stützen...

11. Juli 2017

Wirtschaft

Basiswissen für die Medienpraxis

Wirtschaft

Die Lehman-Pleite, das Landesbank-Debakel, die Griechenland- und Euro-Krise: Wirtschaftliche Ereignisse beeinflussen direkt und nachdrücklich unser Leben. Gerade die vergangenen Jahre haben gezeigt, wie wichtig kompetenter und kritischer Wirtschaftsjournalismus ist, aber auch, wie eklatant das Versagen vieler Wirtschafts- und Finanzjournalisten im Vorfeld der aktuellen Krise war. Der Band Wirtschaft aus der Journalismus Bibliothek analysiert Bedeutung, Besonderheiten und Funktionen der Wirtschafts- und Finanzberichterstattung. Im Mittelpunkt steht die redaktionelle Produktion, angefangen bei der Recherche, über Organisation und Management, bis hin zum Aufbau und Stil der Produkte. Anschließend...

27. Juni 2017

Kompass der Wirtschaftskommunikation

Themeninteressen der Bürger – Bewertungen der publizistischen Leistungen von Politik, Unternehmen und Journalismus

Kompass der Wirtschaftskommunikation

Wirtschaft bestimmt den Alltag der Bürger ebenso wie die öffentliche Diskussion. Akteure, die sich zu ökonomischen Themen äußern, geraten dadurch immer mehr unter Zugzwang: Wirtschaft und Unternehmen sind komplex und daher schwer zu durchschauen. Die Menschen haben aber eine klare Vorstellung davon, über welche ökonomischen Themen sie informiert werden möchten – und welche sie nicht tangieren. Und sie wissen genau, welche beteiligten Akteure aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Medien sie in puncto Verantwortlichkeit, Leistungen, Glaubwürdigkeit und Kommunikation überzeugen – und welche ihre Erwartungen enttäuschen. Die Ergebnisse der Langzeitstudie, die die Wirtschaftskommunikation...

14. März 2017

Claudia Mast

Prof. Dr.

Claudia Mast

Claudia Mast, Prof. Dr., leitet das Fachgebiet für Kommunikationswissenschaft und Journalistik der Universität Hohenheim (Stuttgart). Die Kommunikationswissenschaftlerin wurde 2015 zur „Professorin des Jahres“ gewählt. Schwerpunkte ihrer Lehr- und Forschungstätigkeit sind Innovationen im Journalismus und in der Unternehmenskommunikation, redaktionelle Strategien der Publikumsansprache, strategische Kommunikations- und Themenplanung sowie Wirtschaftsjournalismus und Unternehmensberichterstattung. Die Universitätsprofessorin war viele Jahre in leitender Position bei der Siemens AG tätig und hat zahlreiche Fachbücher über Journalismus, Kommunikationsmanagement und Wirtschaftsberichterstattung...

1. Juni 2016

Leo Benario – 5. Juli 1875 bis 19. August 1947

Leo Benario – 5. Juli 1875 bis 19. August 1947

Stationen Geboren in Obernbreit/Unterfranken als Sohn eines jüdischen Privatiers. Durch den frühen Tod des Vaters gezwungen, das Gymnasium nach der Untersekunda zu verlassen und eine Banklehre zu absolvieren. Bankpraxis in Berlin und Nürnberg. Autodidaktisch philosophische und nationalökonomische Studien. Nach zunächst freier Tätigkeit für die Frankfurter Zeitung 1905 dort Anstellung als Handelsredakteur. 1917 Rückkehr als freier Journalist nach Nürnberg. Durch Heirat mit Marie Bing, Tochter des Geheimen Kommerzienrats und Unternehmers Ignatz Bing (Bing-Werke AG, Nürnberg), wirtschaftlich unabhängig. 1919 bis 1933 nebenamtliche Dozentur für Wirtschaftsjournalismus an der Handelshochschule...

17. Dezember 2015

Steffen Range

Steffen Range

Steffen Range ist seit 2016 Chefredakteur der Deutschen Handwerks Zeitung und war zuvor Ressortleiter Wirtschaft und Leiter Digitales bei der Schwäbischen Zeitung.

Barbara Brandstetter

Barbara Brandstetter

Barbara Brandstetter, Prof. Dr., ist seit 2011 Professorin für Wirtschaftsjournalismus an der Hochschule Neu-Ulm.

29. April 2015

Barbara Brandstetter: Verbraucherjournalismus

Barbara Brandstetter: Verbraucherjournalismus

Rezensiert von Holger Handstein Der Titel dieses Buches ist ein Missverständnis. Mit Verbraucherjournalismus legt Barbara Brandstetter nahe, dass die Beschäftigung mit einer Spielart des Wirtschaftsjournalismus im Vordergrund steht. Immerhin ist der Begriff Verbraucher innerhalb des europäischen Rechtsrahmens klar definiert. In Deutschland ist § 13 des Bürgerlichen Gesetzbuches maßgeblich. Diesem zufolge ist ein “Verbraucher jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.” Brandstetter allerdings nähert sich dem Begriff im Kapitel...

9. März 2011

Finanzjournalismus

Finanzjournalismus

Die besten deutschen Finanzjournalisten erklären in über 70 Überblicks- und Fachwortartikeln, was auf den Märkten gehandelt wird, wie das Geschehen einzuordnen ist und wie es der Öffentlichkeit verkauft wird. Von Aktien über Derivate bis zu Versicherungen, vom Bausparen über die Bilanzanalyse bis zum Vererben – alle Autoren gewichten ihre Themen nach journalistischen Kriterien und nicht nach den Anforderungen der Öffentlichkeitsarbeit. Das Handbuch bietet die journalistische Auswahl des Wichtigen und seine distanzierte Kommentierung und geht damit weit über Wikipedia und andere Quellen im Internet hinaus. Von Journalisten für Journalisten: Die 56 Autoren des Handbuchs reagieren mit...