Posts tagged 'Pressegeschichte'

22. September 2015

Aleksandr I. Stan’ko

Prof. Dr.

Aleksandr I. Stan’ko

Aleksandr Ivanovič Stan’ko, Dr. phil., Prof., geb. 1937; 1960 Abschluss der Staatlichen Universität Leningrad, 1966 Promotion, 1986 Habilitation; Professor am Lehrstuhl für Geschichte des Journalismus an der Staatlichen Rostower Universität (RSU), aktives Mitglied der wissenschaftlichen Akademie der Lokalpresse Russlands; wissenschaftliche Schwerpunkte: Geschichte des russischen Journalismus im 18.-19. Jahrhundert, Pressegeschichte am Don und im Nordkaukasus.

4. September 2014

Von der Stern-Schnuppe zum Fix-Stern

Zwei deutsche Illustrierte und ihre gemeinsame Geschichte vor und nach 1945

Von der Stern-Schnuppe zum Fix-Stern

In der Öffentlichkeit dominierte bislang die Darstellung, dass der Journalist Henri Nannen 1948 wie aus dem Nichts die Illustrierte Der Stern erfand. Diesen Mythos, den der Verlag Gruner + Jahr bis heute aus wirtschaftlichen Gründen hegt und pflegt, dekonstruiert der Medienhistoriker Tim Tolsdorff im Rahmen einer multiperspektivischen Analyse. Anhand bislang unerschlossener Quellen weist er nach, dass Nannen zu großen Teilen das Konzept einer gleichnamigen Film- und Kulturillustrierten kopierte, die bis Ende 1939 vom Deutschen Verlag in Berlin herausgegeben worden war und sich als erfolgreiches Produkt der NS-Propaganda erwiesen hatte. Es gelingt dem Autor, Licht ins Innere der „Black Box“...

14. Mai 2014

Deutsche Pressegeschichte

Von den Anfängen bis zur Gegenwart

Deutsche Pressegeschichte

Rudolf Stöber beschreibt kenntnisreich die Entwicklungen der Presse, die Herausbildung und Veränderung von Öffentlichkeit, Medienpolitik und -recht sowie die Professionalisierung der publizistischen Berufe vom 15. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Die Einführung konzentriert sich auf Deutschland, enthält aber auch Exkurse zu anderen Ländern. Für die dritte Auflage wurden kleinere Korrekturen an Text und Abbildungen sowie Literaturergänzungen vorgenommen und die Entwicklungen in der Gegenwart aktualisiert. Mit einem ergänzenden Glossar. GLOSSAR Ein ergänzendes Glossar zu diesem Titel kann hier heruntergeladen werden.

13. Mai 2011

Hans Bohrmann

Hans Bohrmann

Hans Bohrmann ist Honorarprofessor am Institut für Journalistik der Universität Dortmund seit 1992. Von 1977 bis 2003 war er Leiter des Instituts für Zeitungsforschung der Stadt Dortmund. Er studierte an der Freien Universität Berlin (1959-1967) Publizistik, Soziologie und Geschichte (Promotion 1967) und war am dortigen Institut für Publizistik wiss. Assistent und Assistenzprofessor. 1972 wurde er Akademischer Rat, später Oberrat am Institut für Publizistik der Universität Münster. Bohrmann war Mitte der siebziger Jahre Vorstandsmitglied und Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Publizistik. Seit 1978 ist er Geschäftsführer des Mikrofilmarchivs der deutschsprachigen Presse...