Posts tagged 'Netzpolitik'

4. März 2015

Marlis Prinzing

Prof. Dr.

Marlis Prinzing

Marlis Prinzing ist Professorin für Journalistik an der Hochschule Macromedia in Köln und dort z.B. zuständig für Politikjournalismus. Sie arbeitet auch als Moderatorin und Journalistin, ist Kolumnistin (Tagesspiegel, Standard) und gibt eine Buchreihe zum praktischen Journalismus heraus. Sie studierte Geschichte, Politikwissenschaft und Mathematik, war Mitglied eines Gemeinderates in Baden-Württemberg. Ihre journalistische Laufbahn begann sie in einer Regionalzeitung (Ressortverantwortung Kultur) und bei einem Regionalradio. Als Freie Journalistin arbeitete sie für überregionale Blätter (Auftraggeber u.a. Die Zeit, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Rheinischer Merkur). Sie lancierte und...

16. September 2014

Rundfunkpolitik und Netzpolitik

Strukturwandel der Medienpolitik in Deutschland

Rundfunkpolitik und Netzpolitik

Medienpolitik war lange Zeit die Angelegenheit weniger Spezialisten in den Parteien und Ministerialbürokratien. Mit dem alltäglichen Metamedium Internet ist eine neue Sphäre der ›Netzpolitik‹ entstanden, die allerdings auf das Feld der klassischen Massenmedien übergreift. Öffentliche Debatten um die Zukunft des professionellen Journalismus, das Leistungsschutzrecht, die Marktmacht neuer Wissenskonzerne wie Google oder die psychophysischen Folgen der Nutzung digitaler Netzwerke zeigen, dass Medien- und Netzpolitik nur noch mit hohem terminologischen Aufwand voneinander zu trennen sind. Die Anfangserfolge der deutschen Piratenpartei haben deutlich gemacht, welche soziologische und politische...

23. November 2012

Dieter Anschlag

Dieter Anschlag

Dieter Anschlag, geb. 1958 in Rhede/Westf., ist seit 1991 für den Medienfachdienst Funkkorrespondenz (Bonn) tätig, zunächst als verantwortlicher Redakteur, seit 2001 als Redaktionsleiter/Chefredakteur. Er begann seine journalistische Laufbahn mit einem Volontariat bei einer Regionalzeitung, für die er danach mehrere Jahre als Sportredakteur arbeitete. Studium der Publizistik, Niederlandistik und Politikwissenschaften an der Universität Münster, Magister-Abschluss 1987 mit einer Arbeit über den deutsch-niederländischen Zeitungswissenschaftler Kurt Baschwitz (publiziert 1990 unter dem Titel Wegbereiter im Exil); im Jahr 2002 Auszeichnung mit dem »Bert-Donnepp-Preis – Deutscher Preis...

Lutz Hachmeister

Lutz Hachmeister

Lutz Hachmeister, Dr. habil., geb. 1959 in Minden/Westfalen, ist Gründungsdirektor des Instituts für Medien- und Kommunikationspolitik (Berlin/Köln). Promotion 1986 an der Universität Münster mit einer Arbeit zur Geschichte der Kommunikationswissenschaft in Deutschland, Habilitation 1999 an der Universität Dortmund mit einer Studie zur ›Gegnerforschung‹ der SS. Er war unter anderem Medienredakteur des Tagesspiegel in Berlin, Direktor des Grimme-Instituts (Marl) und Leiter des Fernseh- und Filmfests Köln (Cologne Conference). Zahlreiche Dokumentarfilme und Publikationen zur Zeit- und Mediengeschichte, u.a. Schleyer (2004), Das Goebbels-Experiment (2005) und Nervöse Zone. Politik und...