Posts tagged 'Evaluation'

13. Mai 2019

Public Diplomacy

Messung, Entstehung und Gestaltung von Landesimages

Public Diplomacy

Public Diplomacy ist ein international schnell wachsendes Forschungs- und Praxisfeld. Dabei geht es v.a. um sämtliche Aktivitäten eines Landes zum Aufbau und zur Pflege eines Beziehungsnetzes zu heutigen und zukünftigen Entscheidern, sowie zur Beeinflussung der Einstellung der eigenen und ausländischen (auch digitalen) Öffentlichkeiten zur Landespolitik und seinen verschiedenen Wirkungsbereichen. Der Aufbau und die Pflege des Landesimages nimmt hier eine entscheidende Rolle ein. Insbesondere in der Kommunikationswissenschaft – und darin in der Public-Relations-Forschung – sind in den vergangenen Jahren wesentliche Grundlagen zur Entstehung und Gestaltung von Länderimages durch die Public...

3. März 2017

Meinald Thielsch

PD Dr.

Meinald Thielsch

PD Dr. Meinald T. Thielsch, Dipl.-Psych; ist seit 2004 Mitarbeiter am Institut für Psychologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; dort 2008 Promotion zur „Ästhetik von Websites“ und 2013 Habilitation im Thema „Mensch-Computer Interaktion“. Seit 2014 ist er als Akademischer Rat in der Organisations- und Wirtschaftspsychologie an der Universität Münster im Bereich „Beratung und Fortbildung für Organisationen“ tätig. Frühere Lehraufträge haben ihn an die Universitäten Bonn und Fribourg (Schweiz) sowie die Fachhochschule Münster geführt. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Human-Computer Interaction und User Experience, Wirtschaftspsychologie,...

24. April 2014

Gesundheitskampagnen in der Schweiz

Integriertes Kampagnenmanagement mit theoretischer Fundierung und Evaluation

Gesundheitskampagnen in der Schweiz

Wie müssen öffentliche Kommunikationskampagnen im Gesundheitsbereich gestaltet sein, damit ein Gesundheitsproblem möglichst zielgerichtet und effektiv angegangen werden kann? Diese Fragestellung versucht die vorliegende explorative Studie in zwei Schritten zu beantworten. Erstes Ziel ist es, die kommunikationswissenschaftliche und marketingorientierte Perspektive zu verbinden und daraus wissenschaftlich fundierte Vorschläge für die Planung von Gesundheitskampagnen zu generieren. Zweites Ziel ist es, die konkrete Kampagnenplanung im Gesundheitsbereich der Schweiz mit dem im ersten Teil geschaffenen Modell zu vergleichen. Hierzu führt die Autorin Experteninterviews mit den Veranstaltern von...

7. März 2012

Ziele, Evaluation und Qualität in der Auftragskommunikation

Grundlagen für Public Relations, Werbung und Public Affairs

Ziele, Evaluation und Qualität in der Auftragskommunikation

Julia Wippersberg widmet sich in ihrem Grundlagenwerk der zentralen Frage, wie sich Qualität in Public Relations, Werbung und Public Affairs bestimmen und messen lässt. Im Fokus steht der Zusammenhang von Zielen, Evaluation und Qualität in der Auftragskommunikation. Die Autorin entwickelt überprüfbare und operationalisierbare Dimensionen und präsentiert Instrumente der Evaluation, die direkt in die Praxis umsetzbar sind. Einerseits dient Evaluation zur Überprüfung der »guten« Kommunikationsarbeit, insbesondere der Zielerreichung, andererseits ist sie ein Instrument der Qualitätssicherung und Qualitätsüberprüfung – ganz nach der Maxime »Ziel-Strebigkeit sichert Qualität.«

13. Mai 2011

Lars Kaczmirek

Lars Kaczmirek

Lars Kaczmirek, Dr., arbeitet als Methodenforscher bei GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften. Er studierte Psychologie in Mannheim. Seine Forschungsinteressen liegen in Online Datenerhebungsmethoden, Methoden und Design bei Befragungen, Evaluation, Barrierefreiheit und Usability.