Stephan Porombka

Vita

Stephan Porombka, Dr., geb. 1967, Professor für Literatur und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Aktuelle Publikationen: Kritiken schreiben. UVK, Konstanz 2005; Theorie und Praxis der Künste. Francke, Tübingen 2008; Mitherausgeber der Zeitschrift non fiktion. Arsenal der anderen Gattungen (2006ff.).

PUBLIKATIONEN IM HERBERT VON HALEM VERLAG

Udo Göttlich / Stephan Porombka (Hrsg.)

Die Zweideutigkeit der Unterhaltung

Zugangsweisen zur Populären Kultur

Kunst ist tiefsinnig, einzigartig und intelligent, Unterhaltung ist trivial, frisst Lebenszeit und führt zur Verdummung – meist beschäftigen sich die Kulturwissenschaften immer noch aus dieser Perspektive mit der Unterhaltung und bestärken so ihre eigenen Vorurteile. Hans-Otto Hügel hat in seinen Arbeiten stets einen anderen Blick auf Unterhaltung gewagt und hat selbst ...