Saskia Böcking

Vita

Saskia Böcking, Jg. 1977, Dr. phil., Dipl.-Medienwiss, ist seit 2008 Head of Market Research bei Netbreeze GmbH (Dübendorf, Schweiz) mit den Arbeitsschwerpunkten Webmonitoring, Social Media, Online-Forschung. Vorherige Beschäftigungen als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Assistentin in den Bereichen empirische Rezeptions- und Medienwirkungsforschung am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (IfKW) der LMU München und am Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung (IPMZ) der Universität Zürich.

PUBLIKATIONEN IM HERBERT VON HALEM VERLAG

Saskia Böcking

Grenzen der Fiktion?

Von Suspension of Disbelief zu einer Toleranztheorie für die Filmrezeption

Dass Rezipienten mit Inhalten fiktionaler Filme äußerst tolerant umgehen und sich von erkennbar unrealistischen oder auch unlogischen Inhalten nicht oder nur kaum in ihrem Filmgenuss stören lassen, ist im Alltag immer wieder zu beobachten. Dahinter steckt ein Phänomen, das vom englischen Romantiker und Literaturkritiker Samuel T. Coleridge vor etwa 200 ...