Preis für Mark Ashraf Halawa


Von Redaktion am 30. Oktober 2007

Als beste Abschlussarbeit im Wintersemester 2006/2007 ist Wie sind Bilder möglich? von Mark Ashraf Halawa für “innovative Denkanstöße in den Geisteswissenschaften” ausgezeichnet worden. Der mit 500 Euro dotierte Preis wurde ihm vom Fachbereich Geisteswissenschaften an der Universität Duisburg-Essen verliehen.

Wie sind Bilder möglich? Argumente für eine semiotische Fundierung des Bildbegriffs erscheint demnächst im Herbert von Halem Verlag.