NachwuchsförderungBest Paper Award

Best Paper Award

der DGPuk-Fachgruppe "Visuelle Kommunikation"

(Ab 2013) Zweijährlich im Rahmen der Jahrestagung verliehener Preis der DGPuK-Fachgruppe »Visuelle Kommunikation« für die beste Einreichung seit 2012.

2018

Dr. Petra Bernhardt (Universität Wien): Das virale G7-Foto: Deutungsmuster im User-Generated Content zu visueller politischer Kommunikation auf Twitter

2017

Dr. Bernd Zywietz (Johannes Gutenberg-Universität Mainz): ‚Ästhetisierung‘ zwischen schockhafter Provokation und ethisch-moralischer Notwendigkeit: Zur Analyse der visuellen Botschaften des ‚Islamischen Staats‘ als Propaganda und als Gegenstand der Berichterstattung

2015

Dr. Wolfgang Reißmann (Universität Siegen): Figurationen der Sichtbarkeit als Analyseperspektive der Visuellen Kommunikationsforschung

und

Dr. Daniel Pfurtscheller (Universität Innsbruck): Was heißt ‚multimodal’? Auseinandersetzung mit einer zentralen Beschreibungskategorie der Visuellen Kommunikationsforschung“

2013

Dr. Ulla Patricia Authenrieth (Universität Basel): Die Theatralisierung der Freundschaft

2012

Christian von Sikorski und Dr. Mark Ludwig (Deutsche Sporthochschule Köln): Visuelle Nachrichtenframes in der Skandalberichterstattung