Die Vorkämpfer – Hörfunk-Interview mit C. M. Fröhder


Von Karina Selin am 2. Februar 2011

Wie hat sich die Arbeit von Korrespondenten und Krisenjournalisten verändert? Wie gehen die Profis mit ihren eigenen Ängsten, Schwächen und Unsicherheiten um? Und wie können die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für angehende Krisenreporter verbessert, wie die handwerklichen Defizite in der Kriegs- und Krisenkommunikation abgebaut werden?

Diese und andere Fragen zum Thema Krisenjournalismus werden im Buch “Die Vorkämpfer. Wie Journalisten über die Welt im Ausnahmezustand berichten” von Stephan Weichert und Leif Kramp behandelt, das im kommenden März im Herbert von Halem Verlag erscheint.

Ein Interview mit Christoph Maria Fröhder, Journalist und Auslandskorrespondent, wurde am 29. Januar im Deutschlandfunk ausgestrahlt, hier geht es zum Podcast.