Siegfried Quandt / Deutscher Fachjournalisten-Verband (Hrsg.)

Fachjournalismus

Expertenwissen professionell vermitteln

Praktischer Journalismus, Band 58

Boulevardisierung, Bürgerjournalismus und die Ausweitung der Internetnutzung haben einerseits zu einer Aufweichung der journalistischen Standards geführt. Andererseits sind der objektive Bedarf und das subjektive Bedürfnis nach vertiefter Information und fundierter Orientierung durch die Medien deutlich gestiegen.

Im Bereich der B2B-Kommunikation ist dieser Bedarf ohnehin langfristig stabil. Auch die zunehmende Bedeutung von Wissenschaft in unserer Gesellschaft verlangt nach gesichertem Wissen. Fachkunde ist also gefragt, gerade auch im Journalismus: Fachjournalismus. Das ist Qualitätsjournalismus in den großen Themenfeldern wie Wirtschaft, Medizin, Umwelt, Sport – und dies über alle Medien hinweg. Seit über 100 Jahren existieren verschiedene Fachjournalismen, die überwiegend auch verbandlich organisiert sind.

Für die zweite Auflage wurde das Buch vollständig überarbeitet und neu konzipiert. Es erläutert die Grundlagen des Fachjournalismus und stellt seine Spezifka in den verschiedenen Medien vor. Praktiker beschreiben wichtige Fachjournalismen und geben hilfreiche Tipps für den journalistischen Alltag. Empfehlungen für eine sinnvolle fachjournalistische Ausbildung runden den Band ab. Denn es gibt »einen hohen Bedarf an gut ausgebildeten Fachjournalisten« (Koch/Stollorz).

AUTOREN / HERAUSGEBER

Siegfried Quandt

Siegfried Quandt hat den Gießener Studiengang Fachjournalistik mit historisch-politischem Schwerpunkt gegründet und zwanzig Jahre lang geleitet. Er ist Leiter des Gießener TransMIT-Zentrums für Kommunikation, Medien und Marketing. ...


Fachjournalismus
  • 2010
  • 304 S., 20 Abb., dt.
  • 2., völlig überarbeitete Auflage
  • flexibler Einband, 215 x 150 mm
  • ISBN 978-3-7445-0136-1

  • 34,99 EUR
  • lieferbar

DOWNLOADS

0 Kommentare

Sie können einen ersten Kommentar hinterlassen.
 
 

Bitte senden Sie uns Ihren Kommentar zu