Volker Kruse

Prof. Dr.

Vita

Volker Kruse ist Professor für Soziologie an der Universität Bielefeld mit den Schwerpunkten Soziologiegeschichte, Soziologische Theorie und Historische Soziologie. Sein Forschungsinteresse richtet sich vor allem auf ein historisch-theoritisches Verständnis von Kriegen und von Utopien in der modernen Gesellschaft.

PUBLIKATIONEN IM HERBERT VON HALEM VERLAG

Volker Kruse

Kriegsgesellschaftliche Moderne

Zur strukturbildenden Dynamik großer Kriege

Anlässlich des 100. Jahrestags des Ersten Weltkriegs wurden zahlreiche historiographische Studien zum Krieg veröffentlicht, die Arbeit von Volker Kruse unternimmt nun eine soziologisch-theoretische Annäherung an das Thema. Dabei zeigt sich, dass unabhängig vom historischen Einzelzusammenhang große Kriege eine elementare strukturbildende Kraft entfalten, die sich in gleichgerichteten Entwicklungstendenzen manifestiert. So bilden ...

 
 
 
 
Volker Kruse