Thomas Schuler

Vita

Thomas Schuler, geboren 1965, Absolvent der Columbia Journalism School in New York, lebt als freier Journalist in München. Er schrieb unter anderem für Berliner Zeitung, Süddeutsche Zeitung, Neue Zürcher Zeitung, ZEIT, SPIEGEL und die Monatszeitschrift Cicero. Er hat Beiträge für Hörfunk und Fernsehen produziert und für die erste deutschsprachige reine Internet-Zeitung die Medienkolumne Altpapier entwickelt. Er ist Autor der Familienbiografien Die Mohns (2004) sowie Strauß (2006) und beschäftigte sich viele Jahre mit dem Medienimperium Bertelsmann, u.a. in: Bertelsmannrepublik Deutschland (Campus Verlag) über die Politik der Bertelsmann-Stiftung. Schuler arbeitet im Vorstand des Netzwerk Recherche mit und unterrichtet u.a. an der Deutschen Journalistenschule (DJS) in München, bei Rundfunkanstalten der ARD und gibt an der Universität Eichstätt und der Akademie der Bayerischen Presse (ABP) Praxisseminare zu Recherche und Storytelling. Gemeinsam mit Kollegen gründete er die Werkstatt-Redaktion ProRecherche.org. (Foto: Mathieu Asselin)

 
 
 
 
Thomas Schuler  

Stichwörter