Kersten Sven Roth / Jürgen Spitzmüller (Hrsg.)

Textdesign und Textwirkung in der massenmedialen Kommunikation

Textdesign und Textwirkung bedingen sich gegenseitig – zumindest nach Meinung vieler professioneller Textproduzenten und -gestalter.

Lässt sich dieses Postulat aber auch wissenschaftlich begründen? Und wie ist das Wechselverhältnis im Detail beschaffen? Der Band geht dem aus sprach- und medienwissenschaftlicher Perspektive nach. Er zeigt unter Rückgriff auf semiotische, handlungstheoretische

und wissenssoziologische Ansätze, wie man das Verhältnis von Textdesign und Textwirkung theoretisch fassen kann und wie sich gestalterische Elemente (Typographie, Layout usw.) sowie die Kombination verschiedener Zeichenmodalitäten (Schrift, Bild, Ton usw.) sprach- und medienwissenschaftlich beschreiben lassen.

Textdesign und Textwirkung in der massenmedialen Kommunikation
  • 2007
  • 310 S., dt.
  • flexibler Einband, 220 x 145 mm
  • ISBN 978-3-7445-1653-2

  • 29,00 EUR
  • Titel vergriffen

DOWNLOADS