Posts tagged 'Textlinguistik'

21. Juli 2017

Ursula Bredel, Christiane Maaß: Leichte Sprache

Ursula Bredel, Christiane Maaß: Leichte Sprache

Rezensiert von Julia Hüllweg Aus der Behindertenrechtsbewegung heraus entwickelt, findet das Konzept der so genannten Leichten Sprache schon seit einigen Jahren Anwendung. Inzwischen werden beispielsweise amtliche Dokumente, Erklärtafeln in Museen, Nachrichtenportale und die Webseite des Deutschen Bundestages in Leichter Sprache angeboten. Ziel ist es, „Inhalte in besonders verständlicher Form zugänglich zu machen“, um allen Menschen eine barrierefreie Kommunikation zu ermöglichen (S. 13f., S. 117). Leichte Sprache ist deshalb geprägt durch kurze Sätze, eine einfache Wortwahl und die Vermeidung von Fremdwörtern. Beim Übersetzen von standardsprachlichen Texten in die Leichte Sprache...

9. Oktober 2011

Hartmut Stöckl

Hartmut Stöckl

Hartmut Stöckl ist Professor für Englische und Angewandte Sprachwissenschaft an der Universität Salzburg, Studium der Anglistik und Russistik sowie Übersetzungswissenschaft an der Universität Leipzig, 1995 Promotion (Textstil und Semiotik der Werbung), 2003 Habilitation (Verknüpfung von Sprache und Bild im massenmedialen Text), Lehrtätigkeiten an den Universitäten in Jena, Canterbury, Chemnitz, Leipzig und Bayreuth auf den Gebieten der Angewandten (insbesondere Medien-, Technik- und Wirtschaftskommunikation) und Anglistischen Sprachwissenschaft sowie des praktischen Fremdsprachenunterrichts, aktuelle Bücher: Mediale Transkodierungen. Metamorphosen zwischen Sprache, Bild und Ton (Hg.,...

23. Mai 2011

Jan Georg Schneider

Jan Georg Schneider

Jan Georg Schneider, Prof. Dr., geb. 1967, studierte Philosophie und Germanistik, wurde 2001 mit einer sprachphilosophischen Arbeit über Wittgenstein und Platon promoviert; habilitierte sich 2007 an der RWTH Aachen mit einer Arbeit über Sprachkompetenz und Medialität (venia legendi für Germanistische und Allgemeine Sprachwissenschaft). Er war an den Universitäten Aachen, Münster, Namur (B) und Leiden (NL) als wissenschaftlicher Mitarbeiter, Vertretungs- und Gastprofessor tätig. Seit 2010 ist er Universitätsprofessor für Sprachwissenschaft am Germanistischen Institut der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau. Seine derzeitigen Arbeitsschwerpunkte sind: Allgemeine Sprach- und Kommunikationstheorie,...

1. Juli 2007

Textdesign und Textwirkung in der massenmedialen Kommunikation

Textdesign und Textwirkung in der massenmedialen Kommunikation

Textdesign und Textwirkung bedingen sich gegenseitig – zumindest nach Meinung vieler professioneller Textproduzenten und -gestalter. Lässt sich dieses Postulat aber auch wissenschaftlich begründen? Und wie ist das Wechselverhältnis im Detail beschaffen? Der Band geht dem aus sprach- und medienwissenschaftlicher Perspektive nach. Er zeigt unter Rückgriff auf semiotische, handlungstheoretische und wissenssoziologische Ansätze, wie man das Verhältnis von Textdesign und Textwirkung theoretisch fassen kann und wie sich gestalterische Elemente (Typographie, Layout usw.) sowie die Kombination verschiedener Zeichenmodalitäten (Schrift, Bild, Ton usw.) sprach- und medienwissenschaftlich beschreiben...