Posts tagged 'empirische Methoden'

10. Juni 2019

Alexander Ort

Alexander Ort

Alexander Ort, M. Sc., geb. 1985, ist Diplomassistent an der Université de Fribourg. Davor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wissenschaftscampus Tübingen. Er studierte Empirische Kommunikationswissenschaft an der Universität Hohenheim. Seine aktuellen Forschungsschwerpunkte umfassen kommunikationswissenschaftliche, empirische Medienrezeptions- und Medienwirkungsforschung sowie Medienpsychologie. In seiner Promotion beschäftigt er sich mit dem Einsatz und der Wirkung von Emotionen in der persuasiven Gesundheitskommunikation.

1. September 2014

Martin Wettstein

Martin Wettstein

Martin Wettstein, lic. Phil., geb. 1980. Studium der Publizistikwissenschaft, Soziologie und Computerlinguistik an der Universität Zürich. Derzeit wissenschaftlicher Assistent in der Abteilung Medienpsychologie und -effekte am Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung (IPMZ) der Universität Zürich. Seit 2009 Projektassistent am NCCRdemocracy. Arbeitsgebiete: Empirische Methoden der Kommunikationswissenschaft, quantitative Inhaltsanalyse, Rezeptions- und Wirkungsforschung, Politische Kommunikation, Meinungsdynamiken und politische Partizipation über soziale Netzwerkdienste.

Katharina Sommer

Katharina Sommer

Katharina Sommer, M.A., geboren 1981. Studium der Kommunikationswissenschaft und der vergleichenden Literaturwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Fribourg (Schweiz) im Bereich der Organisationskommunikation von 2006-2009. Seit 2010 wissenschaftliche Assistentin an der Universität Zürich im Bereich der Medienpsychologie und Medienwirkung am Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung (IPMZ). Arbeitsgebiete: Medienwirkungsforschung u.a. im Bereich der Finanzkommunikation, Wirkungswahrnehmungen (Third-Person-Effect), Stereotypenforschung, empirische Methoden.

25. September 2012

Teresa K. Naab

Dr.

Teresa K. Naab

Dr. Teresa K. Naab hat an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover als wissenschaftliche Mitarbeiterin gearbeitet und dort 2012 mit einer Arbeit zu Gewohnheiten und Ritualen der Fernsehnutzung promoviert. Seit 2013 arbeitet sie als Akademische Rätin a. Z. am Institut für Medien, Wissen und Kommunikation der Universität Augsburg. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen Mediennutzung, digitale Kommunikation, Meinungs- und Medienfreiheit und empirische Methoden der Sozialforschung.

10. Mai 2011

Andreas Fahr

Andreas Fahr

Andreas Fahr, Prof. Dr. rer. pol.; Studium der Publizistik, Psychologie und Volkswirtschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. 1995 bis 2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Medien Institut Ludwigshafen. 2000 bis 2012 wissenschaftlicher Assistent, Akademischer Rat und Oberrat am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (IfKW) der LMU-München. 2001 Promotion zum Dr. rer. pol., 2010 Habilitation. 2012 bis 2013 Professor für Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Soziale Kommunikation an der Universität Erfurt. Seit Herbstsemester 2013 Professor für empirische Kommunikationsforschung an der Universität Fribourg (Schweiz). Forschungsschwerpunkte: Mediennutzung,...

6. Mai 2011

Werner Wirth

Prof. Dr.

Werner Wirth

Werner Wirth, Prof. Dr., ist seit 2003 Ordinarius am Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung (IPMZ) und leitet dort die Abteilung Medienpsychologie und Medienwirkungen. Zuvor war er Professor für Online-Kommunikation und Multimedia an der Universität München. Arbeitsfelder: Selektions-, Rezeptions- und Wirkungsforschung mit den Forschungschwerpunkten Emotion und Persuasion, u. a. auf den Gebieten Politische Kommunikation, Werbewirkung, Unterhaltungs- und Finanzkommunikation sowie empirische Methoden.