Nea Matzen

Onlinejournalismus

Wegweiser Journalismus, Band 8

Onlinejournalismus ist eine tägliche Herausforderung für fast alle Journalisten. Ob bei Zeitungen, Zeitschriften, Radio- oder Fernsehsendern – Themen und Rechercheergebnisse werden überalls fürs Internet aufbereitet. Die Redakteure lernen, crossmedial und multimedial zu denken und zu arbeiten. Nach der Lektüre dieses Ratgebers fällt Ihnen dies mit Sicherheit sehr viel leichter. Sie können mitreden, wenn es um Cliffhanger, Hypertext, RSS-Feed, Tweets und Weblogs geht. Sie können aber vor allem journalistische Onlineangebote gestalten und redaktionell betreuen, denn der Band ist durchgehend praxisbezogen.

Schreiben, Textaufbau, Darstellungsformen und multimediales Erzählen sind die Schwerpunkte des Buches, das anhand von zahlreichen Beispielen in den Onlinejournalismus einführt. Begriffe und Arbeitsprozesse werden so erklärt, dass sie im Redaktionsalltag verstanden und verwendet werden können.

Die Autorin weiß aus langjähriger Erfahrung als Trainerin und Dozentin, welche Fragen sich Redakteuren stellen, wenn das Online-Zeitalter in ihrer Redaktion anbricht. Die Besonderheiten und Finessen des Berufsfeldes wie z. B. die Abläufe in einer Onlineredaktion, die Produktion von Audio-Slideshows und interaktive Anwendungen sind Bestandteil dieses Wegweisers.

Website mit Links zum Buch: http://www.wegweiseronline.de; Blog: http://neaonline.wordpress.com

ZU DEN VORAUFLAGEN

»Mit vielen praktischen Tipps und anhand zahlreicher Beispiele weist die Redakteurin von „tagesschau.de“ den Weg zum erfolgreichen Onlinejournalismus.« (Nordwest-Zeitung, 28.08.2010)

»Eben darin liegt die Stärke der erfahrenen Nachrichtenredakteurin: Matzen kennt sich aus im Fachjargon voller Anglizismen, erklärt redaktionelle Alltagsbegriffe von App (Applications) über dpi (dots per inch) und RSS (Really Simple Syndication) bis Tags (Schlagwörter) und gibt sich und ihren Lesern mitunter auch etwas mehr Zeit und Raum, um wichtige Kerntermini wie Crossmedia zu erläutern.« (www.medienheft.ch 10.10.2010)

»Der Band bietet eine Fülle an Informationen, Tipps und Hinweisen, die auch dem Profi weiterhelfen.« (drehscheibe, 12/2010)

»Insgesamt ein sehr brauchbares Werk für Gestalter von Texten auf Webseiten und Neuigkeitsmeldungen […].« (B.I.T., 3/2010)

»›Onlinejournalismus‹ von Nea Matzen bietet den perfekten Einstieg in das Thema (…)«. (kulturbuchtipps.de, 2.2.2011).

»Wer sich einen Einblick über den Onlinejournalismus verschaffen will, für den ist dieses Buch das Richtige.« (socialnet.de, 31.1.2011)

»Die Frage, ob jemand mit Interesse an Web-Journalismus dieses Buch im Regal stehen haben sollte, lässt sich mit einem klaren NEIN beantworten. Dieses Buch muss neben dem Computer liegen! Am besten mit Lesezeichen, Eselsohren und Notizen.« (cigarman.twoday.net, 1.2.2011)

»eine wirklich tolle Einführung in das Thema, fasst alle wichtigen Aspekte auf, erklärt sehr verständlich und wird begleitet von aussagekräftigen Beispielen aus echten Artikeln. Top! 5 Sterne« (tintenmeer.wordpress.com)

»Frau Matzen bietet einen durch und durch lesenswerten Einblick in das Gebiet« (filmtogo.net)

AUTOREN / HERAUSGEBER

Nea Matzen

Nea Matzen arbeitet als Dozentin für Onlinejournalismus, Fachautorin sowie Redakteurin und Planerin für tagesschau.de. Außerdem ist sie Autorin von crossmedialen Erklärstücken für die Tagesschausendungen im Fernsehen und im Web. Ihr Fachbuch Onlinejournalismus ist bisher in drei Auflagen erschienen. Sie gibt Seminare und hält Vorträge zu den Themen: Multimediales Erzählen, Crossmediales Arbeiten, Texten fürs Web, Social Media, Erklärstücke, Recherche, Nachrichten, Berufsfeld Journalismus und Communications as a Profession. Zu diesem Themenfeld und digitalen Strategien berät sie Journalistenschulen und Redaktionen. ...


Onlinejournalismus
  • 2014
  • 156 S., 25 Abb., dt.
  • 3., überarbeitete Auflage
  • flexibler Einband, 184 x 120 mm
  • ISBN 978-3-7445-0636-6

  • 14,99 EUR
  • lieferbar
  • Lieferzeit: 3-4 Tage

DOWNLOADS