Nicholas Qyll

Dr. phil.

Vita

Nicholas Qyll, Dr. phil., studierte Kommunikationsdesign an der Fachhochschule Nürnberg. Er absolvierte ein Aufbaustudium Kommunikationsdesign mit den Schwerpunkten Identitäts- und Markenentwicklung, Neuere Ästhetik und Kulturwissenschaften an den Universitäten Wuppertal und Essen. Es folgten doktorale Studien an der Kunsthochschule für Medien in Köln und die Promotion mit einer designwissenschaftlichen Arbeit über ›Visual Person Branding‹ an der Hochschule der Bildenden Künste Saarbrücken (HBKsaar) bei Rolf Sachsse und Dieter Georg Herbst (UdK Berlin). Nicholas Qylls Schwerpunkte in Lehre, Forschung und Publikationstätigkeit liegen in den Bereichen Branding, Persona Studies, Designwissenschaften, Storytelling, Bildrhetorik und (Kommunikations-)Design. Er hält praktische und wissenschaftliche Lehrveranstaltungen und Vorträge zum Thema Design an Hochschulen und in Unternehmen. Aktuell ist er Lehrbeauftragter für ›Designwissenschaften‹ am Fachbereich Design der Fachhochschule Dortmund und wurde zum Mitglied im ›Fame and Persona Research Consortium (FPRC)‹ von Australien berufen. Er lebt und arbeitet in Köln.

PUBLIKATIONEN IM HERBERT VON HALEM VERLAG

Nicholas Qyll

Visual Person Branding

Eine frame-analytische Betrachtung ikonischer Personenmarken

Marken gehören zu den eminenten Schlüsselphänomen unserer Zeit. Ihre Hochkonjunktur beruht im Wesentlichen auf den erschwerten Wahrnehmungsbedingungen innerhalb der informationellen Gegenwartsgesellschaft. Als wirksame Maßnahme im Kampf um Wahrnehmungen hat sich das kontinuierliche Bedeutungsmanagement durch den zielorientierten Einsatz von Bildern herausgestellt, wie es von ikonischen Personenmarken langjährig praktiziert wird. An dieser ...

 
 
 
 
Nicholas Qyll