Mirko Marr

Vita

Mirko Marr, Dr. phil., M.A., geboren 1968, Oberassistent am Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich, studierte von 1991 bis 1997 Kommunikationswissenschaft in Leipzig, spezialisierte sich dabei im Bereich Empirische Kommunikations- und Medienforschung und war vor seinem Wechsel in die Schweiz Mitarbeiter im Projekt ›Ostdeutschland im tv‹ (Leitung Stiehler/Früh).

PUBLIKATIONEN IM HERBERT VON HALEM VERLAG

Holger Schramm / Mirko Marr (Hrsg.)

Die Sozialpsychologie des Sports in den Medien

Die Rezeption von Sportereignissen hat gewisse Konstanten, bei denen es keinen Unterschied macht, ob man “live dabei” ist oder ob die Medien vermitteln: In beiden Fällen konstituiert sich das Erleben des Sports zunächst aus Beobachtungen von Sportlern, Sportlerinnen und Mannschaften und deren Leistungen, aus Attributionsprozessen, sozialen Vergleichen, Sympathien und Antipathien ...

 
 
 
 
Mirko Marr