Carsten Winter / Tanja Thomas / Andreas Hepp (Hrsg.)

Medienidentitäten

Identität im Kontext von Globalisierung und Medienkultur

Die Globalisierung von Kommunikation, Kultur und Wirtschaft ist in aller Munde. Nun treten Fragen und Probleme in den Vordergrund, die sich durch den damit verbundenen, konkreten Wandel lebensweltlicher Kontexte ergeben. Vor diesem Hintergrund wird die Rolle der Medien bei der Identitätsartikulation zum Thema. Wie verändern alte und neue Medien Bedingungen und Voraussetzungen von Identität? Was bedeuten die Globalisierung der Medienkommunikation und die globale Kommerzialisierung medialer Ressourcen für die Identitätsbildung? Kann und wenn ja, wie in diesem Zusammenhang sinnvoll von Medienidentitäten gesprochen werden? Welche empirischen und theoretischen Forschungsergebnisse stehen Visionen von lokalen oder kosmopolitischen Identitätsbastlern in einem globalen medialen »Selbstbedienungsladen« gegenüber?

Der Band gibt einen Überblick über die interdisziplinäre Arbeit an diesen Fragen und führt in zentrale Diskurse aus der Sicht der Medien- und Kommunikationswissenschaft ein. Thematisiert wird die Rolle von Medien wie u.a. Fernsehen, Film, Printmedien und Internet in unterschiedlichsten Kontexten vor dem Hintergrund verschiedener Problemlagen und Theorien.

AUTOREN / HERAUSGEBER

Tanja Thomas

Tanja Thomas, Jg.1968, Studium der Germanistik, Bildenden Kunst und Kunsterziehung, Medienwissenschaft/Medienpraxis in Saarbrücken und Tübingen, steht kurz vor Abschluss der Promotion zum Thema Talkshows als “Wir”-Diskurs. Nationales “Wir” und die “anderen” im Kontext der doppelten Staatsbürgerschaft, eingereicht im Fach Medienwissenschaft an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Forschungsschwerpunkte: Cultural Studies, Mediensoziologie, Interaktionsanalyse, Identität, Rassismus, Nationenkonzepte und Nationalismus. ...


Carsten Winter

Carsten Winter, Prof. Dr., Jg. 1966, studierte Angewandte Kulturwissenschaften an der Universität Lüneburg mit den Schwerpunkten Betriebswirtschaftslehre, Kommunikation und Medien. Er ist Universitätsprofessor für Medien- und Musikmanagement am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Forschungsschwerpunkte: Medienentwicklung und Strategie, Medien- und Konvergenzmanagement und der Wandel von Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft. ...


Medienidentitäten
  • 2003
  • 400 S., 13 Abb., , dt.
  • engl. Broschur, 213 x 142 mm
  • ISBN 978-3-931606-55-8

  • 30,00 EUR
  • Titel vergriffen

DOWNLOADS

0 Kommentare

Sie können einen ersten Kommentar hinterlassen.
 
 

Bitte senden Sie uns Ihren Kommentar zu