Medien im digitalen Wandel. Neue Chancen mit neuen Technologien

Kölner Mediengespräch am 9. Juli 2018

Medien im digitalen Wandel. Neue Chancen mit neuen Technologien

Kommunikationstechnologien und Mediennutzung wandeln sich rapide und mit ihnen die Anforderungen, die an Autoren, Journalisten, Werber, Game-Designer und andere Kreative sowie an die Produzenten und Verwerter von Medieninhalten gestellt werden. Wie lassen sich die vielfältigen Chancen und Möglichkeiten des Digitalen nutzen, um das Publikum mit überzeugenden Medienangeboten zu erreichen und nachhaltig zu begeistern?

Autor und Innovationsexperte Egbert van Wyngaarden stellt die aktuellen Entwicklungen der Medienindustrie verständlich und praxisorientiert dar und präsentiert neue Ansätze und Werkzeuge für die Konzeption, Gestaltung und Verbreitung von neuartigen Medien. Dabei bringt er Aspekte wie Interaktion, Gamifizierung und Nutzerbeteiligung genauso zur Sprache wie Impact-Strategien, Reichweite und Social Media Marketing. Mithilfe von Design Thinking, agilen Methoden und Prototyping werden die Mediennutzer konsequent in den Mittelpunkt gerückt.

Die Gäste der Kölner Mediengespräche dürfen auf zukunftsweisende Perspektiven gespannt sein – ganz besonders in Bezug auf emergente Technologien wie Augmented Reality (AR), Virtual Reality (VR), Big Data, künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und das Internet der Dinge. Die Frage, wie Wertschöpfung mit Medien heute funktioniert, steht immer wieder im Fokus.

Egbert van Wyngaarden
Medien im digitalen Wandel. Neue Chancen mit neuen Technologien
am 9. Juli 2018 um 19 Uhr
im Herbert von Halem Verlag, Schanzenstr. 22, 51063 Köln
Einlass ab 18:30 Uhr. Da die Zahl der Sitzplätze begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung per E-Mail an karina.selin@halem-verlag.de oder unter der Nummer +49 221 92 58 29 0. Der Eintritt ist frei.

VORTRAGENDE / DISKUTANTEN

Egbert van Wyngaarden

Egbert van Wyngaarden studierte Jura, Philosophie und Medienmanagement und arbeitete als Autor und Produzent in den Bereichen Film, Fernsehen und Online Entertainment. Er ist u.a. Professor für Drehbuch und Kreatives Schreiben an der Hochschule Macromedia in München und Trainer an der ARD.ZDF Medienakademie. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Rundfunkanstalten, Verlagshäusern und Markenunternehmen veranstaltet er Workshops, Labs und Hackathons zum Thema Medieninnovation und digitale Transformation. ...