Marcus Maurer

Prof. Dr.

Vita

Marcus Maurer, Prof. Dr., ist Professor für Politische Kommunikation am Institut für Publizistik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Zuvor war er Professor für Empirische Methoden am Institut für Kommunikationswissenschaft der FSU Jena, sowie Vertretungs- und Gastprofessor an der FU Berlin, der LMU München und der Universität Zürich. 2006 bis 2010 Sprecher der Fachgruppe Methoden der DGPuK. 2011 bis 2017 Projektleiter in der DFG-Forschergruppe ›Politische Kommunikation in der Online-Welt‹. Seine Forschungsschwerpunkte sind Politische Kommunikation, Empirische Methoden und Nonverbale Kommunikation.

PUBLIKATIONEN IM HERBERT VON HALEM VERLAG

Birgit Stark / Melanie Magin / Olaf Jandura / Marcus Maurer (Hrsg.)

Methodische Herausforderungen komparativer Forschungsansätze

Komparative Forschungsansätze sind auf dem Weg, sich zunehmend auch in der Medien- und Kommunikationswissenschaft zu etablieren. Die Auseinandersetzung mit den spezifischen methodischen Herausforderungen vergleichender Forschung ist allerdings noch nicht adäquat ausgebildet. Der Sammelband Methodische Herausforderungen komparativer Forschungsansätze setzt sich zum Ziel, diese vernachlässigte Diskussion anzustoßen und vertieft insbesondere methodologische Überlegungen ...

Jens Woelke / Marcus Maurer / Olaf Jandura (Hrsg.)

Forschungsmethoden für die Markt- und Organisationskommunikation

Werbung, Marktforschung, Mediaplanung, PR-Erfolgskontrolle und Reputationsanalyse spielen in der Gesellschaft, in der Unternehmenspraxis und in den Kommunikations- und Wirtschaftswissenschaften eine immer wichtigere Rolle. Eine eigenständige, kritische Reflexion der methodischen Grundlagen der Forschung in der Werbe-, Markt- und Organisationskommunikation steckt aber noch in den Anfängen. Der vorliegende Band fasst Beiträge von ...