Thomas Knieper / Marion G. Müller (Hrsg.)

Kommunikation visuell

Das Bild als Forschungsgegenstand - Grundlagen und Perspektiven

Visuelle Kommunikation funktioniert und wirkt anders als textuelle Kommunikation. Beides sind unterschiedliche, aber miteinander verschränkte Mitteilungs- und Verständigungssysteme. Ohne die beiden Kommunikationsformen als allzu große Gegensätze stilisieren zu wollen, ist es Fakt, daß wir über letztere weitaus mehr wissen als über erstere. Um dieser Wissenskluft entgegenzuwirken, hat sich im Jahr 2000 innerhalb der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft die Fachgruppe “Visuelle Kommunikation” gegründet. Im Hamburger Warburg-Haus haben sich die visuell Forschenden zu einer Bestandsaufnahme getroffen, um dem Anikonismus in Publizistik-, Kommunikations- und Medienwissenschaft entgegenzutreten.

Eine Folge dieser Inventur sind erste Antworten auf die Fragen, wer, wie und wo welche Forschungsprojekte im Bereich der bildhaften Kommunikation bearbeitet und welche Forschungstraditionen und -impulse hierbei besonders fruchtbar sind. Das Endergebnis ist eine repräsentative Sammlung von Tagungsbeiträgen zu den Themenbereichen “Bildtheorie”, “Bildgestaltung” und “Das Visuelle und das Politische”, die sich durch unterschiedlichste Herangehensweisen und Schwerpunktsetzungen auszeichnen. So ist eine erste Anthologie zur visuellen Kommunikationsforschung entstanden, die sicherlich auch für Nachbarfächer interessant ist.

AUTOREN / HERAUSGEBER

Thomas Knieper

Thomas Knieper, Dr. rer. pol., Jg. 1961, ist Professor für Computervermittelte Kommunikation an der Universität Passau. Forschungsprojekte und Publikationen in den Bereichen Computervermittelte Kommunikation, Visuelle Kommunikation, Politische Kommunikation, Gesundheitskommunikation, Journalistik und Methoden. ...


Marion G. Müller

Marion G. Müller, Jg. 1965, Prof. Dr. phil habil, seit 2004 Professorin für Massenkommunikation an der Jacobs University Bremen. Studium der Politikwissenschaft, Kunstgeschichte und Rechtswissenschaft an den Universitäten Heidelberg und Hamburg. Promotion als Stipendiatin des Graduiertenkollegs »Politische Ikonographie», Universität Hamburg. Zusammen mit Thomas Knieper, 2000, Gründung der DGPuK-Fachgruppe »Visuelle Kommunikation», 2004 - 2007 Sprecherin der Fachgruppe. 2007 bis 2009 Chair Visual Communication Studies Division der International Communication Association (ICA). Forschungsschwerpunkte: Visuelle Kommunikation, politische Kommunikation, Multimodalität, Bilder und Emotionen, visuelle Empathie, Bildberichterstattung Kriege und Konflikte. ...


BEITRÄGER

Klaus Kamps, Hans Mathias Kepplinger, Hans Kleinsteuber, Thomas Knieper, Ursula Koch, Michael Krzeminski, Peter Ludes, Marcus Maurer, Miriam Meckel, Marion G. Müller, Thomas Petersen, Jürgen Raab, Bertram Scheufele, Thomas Schierl, Dietmar Schiller, C. Zoe Smith, David R. Thompson, Gerhard Vowe, Birgit Wassmuth

Kommunikation visuell
  • 2001
  • 283 S., 73 Abb., dt.
  • englische Broschur, 213 x 142 mm
  • ISBN 978-3-931606-41-1

  • 25,00 EUR
  • Titel vergriffen

DOWNLOADS

0 Kommentare

Sie können einen ersten Kommentar hinterlassen.
 
 

Bitte senden Sie uns Ihren Kommentar zu