Rudolf Stumberger

Klassen-Bilder II

Sozialdokumentarische Fotografie 1945-2000

Die Geschichte des 20. Jahrhunderts ist auch die Geschichte der Bilder, in denen das Soziale dieser Zeit abgebildet ist: die sozialen Klassen und Schichten. Es ist vor allem die sozialdokumentarische Fotografie, über die, umgeben von der Aura des Authentischen, sich das zeitgenössische Bild der Gesellschaft konstituiert.

Der Band II der »Klassen-Bilder« hat die sozialdokumentarische Fotografie von 1945 bis 2000 zum Thema und schließt damit an den Band »Klassen-Bilder. Sozialdokumentarische Fotografie 1900-1945« an. Er umfasst den ökonomischen und sozialen Wandel in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts und setzt ihn in Beziehung zu den fotografischen Abbildungen des Sozialen, von der Prosperität der 1960er Jahre bis zu den neuen Tendenzen der Verarmung am Ende des Jahrhunderts.

AUTOREN / HERAUSGEBER

Rudolf Stumberger

Rudolf Karl Stumberger ist Privatdozent an der Universität Frankfurt/Main mit dem Schwerpunkt visuelle Soziologie und Sozialstrukturanalyse und arbeitet als freier Journalist in München. ...


Klassen-Bilder II
  • 2010
  • 312 S., 68 Abb., dt.
  • flexibler Einband, 240 x 155 mm
  • ISBN 978-3-7445-0347-1

  • 34,00 EUR
  • lieferbar

0 Kommentare

Sie können einen ersten Kommentar hinterlassen.
 
 

Bitte senden Sie uns Ihren Kommentar zu