Karl Nikolaus Renner

Prof. em. Dr. phil.

Vita

Karl Nikolaus Renner, Dr. phil., war von 1995 bis 2016 Professor für Fernsehjournalismus am Journalistischen Seminar der JGU Mainz. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Erzähltheorie und die semiotischen und pragmatischen Grundlagen des Fernsehens und des Fernsehjournalismus. Er studierte Deutsche Literaturwissenschaft, Linguistik, Filmphilologie und Wissenschaftstheorie in München. Danach war er langjähriger Mitarbeiter des Bayerischen Fernsehens.

PUBLIKATIONEN IM HERBERT VON HALEM VERLAG

Karl Nikolaus Renner / Tanjev Schultz / Jürgen Wilke (Hrsg.)

Journalismus zwischen Autonomie und Nutzwert

Zu Ehren von Volker Wolff vereinigt der Band Beiträge zum Spannungsfeld des Journalismus zwischen professioneller Autonomie und der Erfüllung von Nutzwert-Funktionen. Wolff war von 1995 bis 2014 Inhaber der Professur für Zeitungs- und Zeitschriftenjournalismus am Journalistischen Seminar der Universität Mainz. Der Band enthält Beiträge zu historischen und übergreifenden Perspektiven sowie ...

 
 
 
 
Karl Nikolaus Renner