Jasper A. Friedrich

Vita

Jasper André Friedrich, Dr. phil., Jg. 1965, Kommunikations- und Medienwissenschaftler, 1993-1998 Studium Kommunikations- und Medienwissenschaft und Philosophie an der Universität Leipzig sowie Universität Bologna (Italien); 1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter – Lehre, TU Ilmenau Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft, Abteilung Politikwissenschaft/Medien; 1999-2001 Forschungsprojektleiter Universität Bern (Schweiz), Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft, Leitung des Forschungsprojektes des Schweizerischen Nationalfonds zu den Eidgenössischen Wahlen 1999 im Schweizerischen Fernsehen, Leitung der empirischen Forschung zum Projekt „Ringier-Publikumszeitschriften in den Jahren 1933-1945“; 2001-2007 wissenschaftlicher Mitarbeiter, Doktorand – Forschung und Lehre, Universität Leipzig, Institut für KMW, Empirische Kommunikations- und Medienforschung, DfG-Forschungsprojekt „Programmgeschichte des DDR-Fernsehens“. Seit 2007 als Publizist, Wissenschaftler und Dozent an verschiedenen Einrichtungen tätig.

PUBLIKATIONEN IM HERBERT VON HALEM VERLAG

Jasper A. Friedrich

Politische Instrumentalisierung von Sport in den Massenmedien.

Eine strukturationstheoretische Analyse der Sportberichterstattung im DDR-Fernsehen

Zwei Anliegen werden miteinander verschränkt: die Erstellung eines auf Sozialtheorie beruhenden integrativen Modells zur Untersuchung von politischer Instrumentalisierung von Massenmedien und die Analyse politischer Instrumentalisierung am Beispiel der Sportberichterstattung des DDR-Fernsehens. Im theoretischen Fokus steht die Aufdeckung grundsätzlicher Mechanismen des Handlungssystems und organisational-institutionellen Gefüges politischer Instrumentalisierung von Massenmedien. In der Analyse ...

 
 

0 Kommentare

Sie können einen ersten Kommentar hinterlassen.
 
 

Bitte senden Sie uns Ihren Kommentar zu





 
 

 
 
Jasper A. Friedrich