Jana Wiske

Prof. Dr.

Vita

Jana Wiske, Prof. Dr., Jg. 1975, studierte von 1995 bis 2000 Betriebswirtschaftslehre an der Universität Erlangen-Nürnberg mit den Schwerpunkten Marketing, Politik und Kommunikationswissenschaft. Nach dem Examen volontierte sie bei kicker-sportmagazin. Bis 2017 war Jana Wiske Sportredakteurin beim Fachmagazin. Im November 2016 schloss sie ihre Promotion ab.

Sie arbeitete über drei Jahre an der Umsetzung der europaweiten Marketingkonzepte der adidas AG mit und entwickelte bis heute zahlreiche Corporate-Publishing-Formate für Unternehmen, Vereine und Verbände. Seit 2008 übernimmt Jana Wiske regelmäßig die Pressearbeit für Leistungssportler*innen sowie die interne und externe Unternehmenskommunikation für Firmen etwa aus den Bereichen Food & Beverage, Bathfashion oder der Rechts- und Steuerberatung. Sie fungiert zudem als Beraterin für Krisenkommunikation und Personal-Branding.

Seit 2017 ist sie Professorin für PR/Unternehmenskommunikation und Ressortjournalismus an der Hochschule Ansbach. Der Schwerpunkt ihrer Forschung konzentriert sich auf die Live-Berichterstattung und Kommunikator*innen, insbesondere in den Anwendungsgebieten Sport- und Krisenkommunikation.

PUBLIKATIONEN IM HERBERT VON HALEM VERLAG

Jana Wiske (Hrsg.)

Krisenkommunikation komplex

11 Analysen prominenter Fälle mit medialer Einordnung und Nachbetrachtung beteiligter Experten

Handelsstreit, Atomkonflikt oder Klimastreik – Krisen prägen derzeit die Welt. Doch auch hierzulande bestimmen Krisen den Alltag. Nicht zuletzt auch, weil die mediale Aufmerksamkeit und damit die Reichweite oft genug steigt. Durch Fehler in der eigenen Kommunikation entstehen Unternehmen, Personen oder Organisationen in entsprechend angespannten Zeiten erhebliche wirtschaftliche Schäden – ...

Jana Wiske

Die Elite

Die Bedeutung der Live-Berichterstattung im deutschen Spitzensport aus der Sicht von Sportjournalisten

Mit der starken Position der Sportberichterstattung etwa durch die Ausdehnung der Live-Berichterstattung, die hohen Einschaltquoten auf allen Kanälen gerade im Fußball und die steigende Digitalisierung der Sport-Medienwelt hin zu einer 24-Stunden-Übertragung im Internet, rücken die in der Direktübertragung tätigen Sportjournalisten immer mehr in den Fokus des Publikums. Entsprechend lassen sich ...

 
 
 
 
Jana Wiske