Interne Kommunikation – eine Herausforderung für die moderne Unternehmensführung

Pressemitteilung vom 17. Dezember 2018

Interne Kommunikation – eine Herausforderung für die moderne Unternehmensführung

Infolge des steten technologischen und sozialen Wandels entstehen immer wieder neue Aufgaben und Herausforderungen für die interne Kommunikation in Organisationen. Dies betrifft einerseits den Austausch zwischen Mitarbeitenden sowie die Kommunikation zwischen Mitarbeitenden und Führungskräften in Unternehmen. Der Sammelband „Interne Kommunikation“, herausgegeben von der promovierten Kommunikationswissenschaftlerin (Hochschule Luzern – Wirtschaft) Constanze Jecker, analysiert diese Veränderungen aus theoretischer, empirischer und praktischer Perspektive.

Themen sind etwa die Kommunikation mit Mitarbeitenden in agilen Unternehmen, Innovations- und Wissensmanagement, Change Communication, Arbeitgeber-Kommunikation, integrierte Kommunikation, Social Intranet sowie die Sprachenvielfalt in Unternehmen.

Eine empirische Erhebung zu den Top-500-Unternehmen in Deutschland und der Schweiz, bei der auch die Praxis von Corporate Newsrooms untersucht wurde, belegt die Leistungsfähigkeit und wachsende Bedeutung der internen Kommunikation im Kontext der Public Relations. Dabei zeigt sich auch, dass sich die Grenze zwischen interner und externer Kommunikation zunehmend auflöst.

Interne Kommunikation. Theoretische, empirische und praktische Perspektiven ist in einen wissenschaftlichen und einen praktischen Teil gegliedert. Die Autorinnen und Autoren aus der deutschen und schweizerischen Forschung sowie Beratungs- und Unternehmenspraxis informieren in insgesamt 25 Beiträgen über ausgewählte Probleme der internen Kommunikation und geben Anregungen für die Praxis.

Der Sammelband wendet sich aufgrund seiner Multiperspektivität sowohl an Dozierende und Forschende, die an praxisorientierten Hochschulen tätig sind, als auch an Führungskräfte in den Bereichen Unternehmenskommunikation, Human Resources oder Marketing, die an den neuen Entwicklungen interessiert sind.

AUTOREN / HERAUSGEBER

Constanze Jecker

Constanze Jecker, Dr., Jg. 1966, ist seit 2014 Dozentin und Projektleiterin im Competence Center Professionelle Kommunikation am Institut für Kommunikation und Marketing der Hochschule Luzern und leitet dort das CAS Internal and Change Communication. Sie ist außerdem Dozentin an der Fernuni Schweiz und an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW. Zuvor arbeitete sie u.a. als Redakteurin und Moderatorin beim Schweizer Radio DRS (heute: SRF) und als Ausbilderin beim Schweizer Radio und Fernsehen SRF. Ferner war sie Mitarbeiterin am Departement für ...