Hermann Rotermund

Prof. Dr.

Vita

Hermann Rotermund, Jg. 1949, Prof. Dr., studierte Volkswirtschaftslehre, Soziologie und Germanistik in Frankfurt am Main. Er promovierte 1976 über ein kunstsoziologisches Thema. Rotermund ist freiberuflicher Autor, Übersetzer, Kurator und Projektmanager. Von 2004 bis 2013 war er Professor für Medienwissenschaft in Köln und von 2013 bis 2016 Gastprofessor in Lüneburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind der Medienwandel und die Designtheorie.

PUBLIKATIONEN IM HERBERT VON HALEM VERLAG

Hermann Rotermund

Nach dem Rundfunk

Die Transformation eines Massenmediums zum Online-Medium

Medien haben ihre geschichtliche Zeit. Die Massenmedien, darunter der Rundfunk, also Radio und Fernsehen, haben inzwischen den Zenit ihrer Bedeutung für die private und öffentliche Kommunikation überschritten. Presse, Rundfunk und Film wurden noch 1949 im Grundgesetz verfassungsrechtlich privilegiert, aber haben allesamt ihren Charakter als gesellschaftliche Leitmedien eingebüßt. Die Zukunft des ...

 
 
 
 
Hermann Rotermund  

Stichwörter