Hans-Georg Soeffner

Prof. em. Dr.

Vita

Hans-Georg Soeffner ist emeritierter Professor für Allgemeine Soziologie an der Universität Konstanz, Permanent Fellow und Vorstandsmitglied am Kulturwissenschaftlichen Institut (KWI) in Essen. Seit 2010 ist Hans-Georg Soeffner Senior Fellow im Käte Hamburger Kolleg „Recht als Kultur“ und seit 2013 Senior Advisor der Universität Bonn, Forum Internationale Wissenschaft (FIW).

HERAUSGEBERSCHAFTEN IM HERBERT VON HALEM VERLAG

Erfahrung – Wissen – Imagination

Das Projekt der Wissenssoziologie besteht in der Abklärung des gesellschaftlichen Wissens durch exemplarische Re- und Dekonstruktion gesellschaftlicher Wirklichkeitskonstruktion. Diese Programmatik bestimmt den Rahmen der Reihe. In ihr kommen die verschiedenen Strömungen wissenssoziologischer Reflexion zu Wort. Konzeptionelle Überlegungen werden neben Fallstudien und historische neben aktuellen Analysen stehen. Herausgegeben von Hans-Georg Soeffner, Hubert Knoblauch und Jo Reichertz. ...


Alfred Schütz Werkausgabe

Das Denken von Alfred Schütz und dessen Perspektiven werden erst im Zusammenhang seines Gesamtschaffens sichtbar. Zweck der »Alfred Schütz Werkausgabe« (ASW) ist es daher, das Werk von Alfred Schütz unter Aufnahme der nachgelassenen Manuskripte und Materialien neu zu gliedern und dem Leser zugänglich zu machen. So wird die Kontinuität der von Schütz bearbeiteten Fragestellungen deutlich. Zugleich ergibt sich ein differenzierter, neuer Blick auf sein Werk. Die ASW entsteht in Zusammenarbeit mit dem »Alfred Schütz Archiv Konstanz« und gliedert Schütz' Werk in Bänden nach Sachzusammenhängen. Diese Anlage vergegenwärtigt die Verzahnung der publizierten mit den nicht-publizierten, zum Teil äußerst umfangreichen Studien und macht ...


PUBLIKATIONEN IM HERBERT VON HALEM VERLAG

Hans-Georg Soeffner / Ilja Srubar (Hrsg.)

Alfred Schütz Werkausgabe (ASW)

9 Bände (12 Teilbände) zur Subskription. Der genannte Preis entspricht dem Subskriptionspreis der 11 bis Ende September 2016 erschienenen (Teil-)Bände I, II, III.1, III.2, IV, V.1, V.2, VI.1, VI.2, VII und VIII bei Gesamtabnahme aller Bände Das Denken von Alfred Schütz und dessen Perspektiven werden erst im Zusammenhang seines Gesamtschaffens sichtbar. ...

Hubert Knoblauch / Ronald Kurt / Hans-Georg Soeffner (Hrsg.)

Theorie der Lebenswelt 2

Die kommunikative Ordnung der Lebenswelt

Band V.2 enthält die Arbeiten zum Themenkomplex Zeichen, Sprache und Kommunikation. Dazu zählen eine frühe Studie zur Sprach- und Symboltheorie, eine phänomenologische Deutung von Sprachpathologien sowie der späte und bedeutende Aufsatz »Symbol, Wirklichkeit und Gesellschaft«. Zusätzlich enthält der Band die Vorlesungen zur Sprachsoziologie, die in einer aus Mitschriften seiner Studenten ...

Dirk Tänzler / Hubert Knoblauch / Hans-Georg Soeffner (Hrsg.)

Neue Perspektiven der Wissenssoziologie

Mit der Reflexion der Gegenstände verbindet Wissenssoziologie immer auch die Reflexion auf sich selbst. Sie stößt dabei notgedrungen auf die Grenzen des Wissens und die Begrenztheit des soziologischen Blicks. Wo es der Wissenssoziologie um die Analyse der Konstitutionsbedingungen, der Anlässe, der historischen Einbettungen und der Kommunikationsformen gesellschaftlicher Wissenskonstruktionen geht, besteht ...

 
 
 
 
Hans-Georg Soeffner