Colette Schneider Stingelin

Gesundheitskampagnen in der Schweiz

Integriertes Kampagnenmanagement mit theoretischer Fundierung und Evaluation

Wie müssen öffentliche Kommunikationskampagnen im Gesundheitsbereich gestaltet sein, damit ein Gesundheitsproblem möglichst zielgerichtet und effektiv angegangen werden kann? Diese Fragestellung versucht die vorliegende explorative Studie in zwei Schritten zu beantworten. Erstes Ziel ist es, die kommunikationswissenschaftliche und marketingorientierte Perspektive zu verbinden und daraus wissenschaftlich fundierte Vorschläge für die Planung von Gesundheitskampagnen zu generieren. Zweites Ziel ist es, die konkrete Kampagnenplanung im Gesundheitsbereich der Schweiz mit dem im ersten Teil geschaffenen Modell zu vergleichen. Hierzu führt die Autorin Experteninterviews mit den Veranstaltern von Gesundheitskampagnen in der Schweiz durch.

Die Experten betonen bei der Befragung insbesondere die Bedeutung der Zusammenarbeit der verschiedenen in den Kampagnenmanagementsprozess involvierten Akteure sowie die Wichtigkeit der Evaluation von Kampagnen.

AUTOREN / HERAUSGEBER

Colette Schneider Stingelin

Dr. Colette Schneider Stingelin ist Dozentin an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften und wurde mit der vorliegenden Arbeit an der Universität Zürich promoviert. ...


Gesundheitskampagnen in der Schweiz
  • 2014
  • 212 S., 25 Abb., dt.
  • fester Einband, 221 x 155 mm
  • ISBN 978-3-7445-0776-9

  • 29,00 EUR
  • lieferbar

DOWNLOADS

0 Kommentare

Sie können einen ersten Kommentar hinterlassen.
 
 

Bitte senden Sie uns Ihren Kommentar zu