Rebecca Venema / Daniel Pfurtscheller / Katharina Lobinger

Doing Visual Analysis Online. Forschungsethische Herausforderungen und Handlungsempfehlungen zur Analyse vernetzter Bilder

Die Erforschung von online veröffentlichten Bildern und Videos erfordert besondere methodische, forschungspolitische, insbesondere aber auch spezielle forschungsethische Reflexionen. Welche bildspezifischen ethischen Herausforderungen sich bei der Sammlung, Analyse, Veröffentlichung und Speicherung von visuellen Online-Inhalten ergeben und wie diese Herausforderungen in der Forschungsliteratur adressiert werden, ist Gegenstand dieses Kapitels. Auf Basis des Literaturstandes der Visuellen Kommunikationsforschung werden zunächst Debatten über bildspezifische ethische Herausforderungen umrissen. Anschließend stellen wir die Ergebnisse einer qualitativen Inhaltsanalyse von 50 Beiträgen in deutschsprachigen sowie internationalen Methoden- und Ethik(hand)büchern zu visueller Forschung und Social-Media-/Online-Forschung sowie von acht Ethik-Guidelines zur visuellen Forschung in Online-Kontexten vor. Im Mittelpunkt stehen dabei die Fragen: Wie werden spezifische forschungsethische Herausforderungen für die visuelle Forschung adressiert? Welche konkreten Handlungsempfehlungen gibt es? Mit dieser Metaanalyse gibt das Kapitel einen Überblick über den ›State of the Art‹, zeigt forschungsethische Reflexionen und Ansätze im Bereich der Forschung zu visueller Kommunikation auf und verknüpft sie eng mit jenen der Online-Forschung. Es zeigt auch die Lücken auf und liefert Ansätze, wie bestehende Richtlinien für die visuelle Forschung weiterentwickelt werden können, um Orientierungspunkte für die zukünftige Forschung zu visuellen Online-Inhalten zu bieten. Darüber hinaus will der Artikel auch den Transfer der Forschungsethik und der bildspezifischen Expertise der Visuellen Kommunikationsforschung in die Online-Forschung fördern, um den Herausforderungen der Erforschung visueller Online-Inhalte und ihrer Nutzung empirisch, ethisch und kontextsensitiv begegnen zu können.

[Doing visual analysis online. Research ethical issues and recommendations for the analysis of networked images]

The investigation of images and videos published online poses particular challenges. This chapter discusses the image-specific ethical issues that may arise in research on visual online communication with respect to data collection, analysis and the publication and storage of research findings. Drawing on the literature from the field of visual communication research, we first map debates about image-specific research challenges. With a qualitative content analysis of 50 articles in German-language and international (hand)books for methods and ethics in visual research and social media/online research as well as of eight ethic guidelines for visual research in online contexts, we then examine: How are specific research challenges for doing visual online research addressed? What are practical recommendations? With this meta-analysis, the chapter provides an overview of the state of the art, shows research-ethical reflections and approaches in the field of visual communication research and links them closely with those of online research. It also shows the gaps and discusses how existing guidelines can be further developed to offer reference points for future studies at the intersection of visual and online research. Furthermore, the article also aims to encourage the transfer of the research ethics and image-specific expertise of visual communication research to the field of online research to address the challenges of researching online visual content and its use in an empirically, ethically and context-sensitive way.