Die Facetten von Mutterschaft im Spiegel der Medien

Pressemitteilung vom 27. Juli 2022

Die Facetten von Mutterschaft im Spiegel der Medien

Welche Auswirkungen hat die Darstellung und Problematisierung der Mutter auf das Individuum? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Kommunikationswissenschaftlerin Natalie Berner im Band Die Konstruktion der Mutter in Politik, Wirtschaft, Medien und Alltag. Eine kommunikationswissenschaftliche Diskursanalyse am Beispiel Mutterschaft.

Mütter werden uns vielfältig präsentiert: die Promi-Mutter, die ihren Nachwuchs auf Instagram zeigt, die gut gelaunte Mutter, die in der Werbung mit Schokoriegeln die Welt ihrer Kinder noch glücklicher macht, und die Mutter aus Ratgeberzeitschriften, die zeigt, wie man Job und Kinderbetreuung erfolgreich unter einen Hut bekommt. Auch in politischen Statements oder auf den Homepages von großen Konzernen geht es um die Mutter, wenn es gilt, Wählerinnen bzw. Arbeitnehmerinnen zu gewinnen.

Natalie Berner analysiert den Diskurs um Mutterschaft in verschiedenen gesellschaftlichen Teilbereichen. Sie geht dabei der Frage nach, anhand welcher Themen ›die Mutter‹ und Mutterschaft problematisiert werden, welche Anerkennungsstrukturen bei der Darstellung von Mutterschaft dominieren, welchen Einfluss die jeweilige Ebenenlogik auf die Mutterschaftskonstruktion hat und wie sich der mediale Diskurs letztlich auf individuelle Vorstellungen von Mutterschaft niederschlägt.

Um die Asymmetrie von Anerkennungsstrukturen sichtbar zu machen, hat die Autorin die Verhandlung von Mutterschaft auf verschiedenen Diskursebenen (Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Alltag) und Medienkanälen (Leitmedien, Zeitschriften, TV-Werbung, Instagram) qualitativ und analytisch aufgearbeitet.

Die Konstruktion der Mutter in Politik, Wirtschaft, Medien und Alltag richtet sich gleichermaßen an Forschende in den Bereichen Kommunikationswissenschaft, Medienwissenschaft und Soziologie sowie an FamilienpolitikerInnen und die interessierte Medienöffentlichkeit.

AUTOREN / HERAUSGEBER

Natalie Berner

Natalie Berner ist Kommunikationswissenschaftlerin an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Sie hat an der Humboldt-Universität zu Berlin und der LMU München Kommunikationswissenschaft, Philosophie und Wirtschaftswissenschaften studiert. Ihre Schwerpunktthemen sind Diskurstheorie, sozialwissenschaftliche Theoriebildung sowie qualitative Methoden. ...