Daniel Pietschmann

Dr.

Vita

Daniel Pietschmann, Dr., forscht und lehrt am Institut für Medienforschung an der Professur Medienpsychologie der Technischen Universität Chemnitz. Er ist Absolvent des interdisziplinären DFG-Graduiertenkollegs „Crossworlds – Kopplung virtueller und realer sozialer Welten“ und promovierte in empirischen Kommunikationswissenschaften zum Thema User Experience bei sensomotorischen Interfaces in virtuellen Umgebungen. Sein Fokus liegt dabei auf Medienwirkungen von Natural User Interfaces, Interface-Visualisierungen sowie Presence und Lerntransfer von virtuellen Umgebungen wie Computerspielen in die physikalische Welt. Dr. Pietschmanns weitere Forschungsinteressen umfassen allgemein psychische und physische Aspekte des Erlebens digitaler Medien, TV Studies und Transmedia Storytelling in Kindermedien.