Daniel Klug

Dr.

Vita

Daniel Klug, Dr., geb. 1978, ist wissenschaftlicher Assistent am Seminar für Medienwissenschaft der Universität Basel. Zurzeit ist er im SNF-Forschungsprojekt Entwicklung und Evaluation einer Web-Applikation zur Analyse von audiovisuellen Medienangeboten im schulischen Musikunterricht (Leitung: Prof. Dr. Neumann-Braun) tätig. Seine Lehr- und Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Populärkultur, Reality-TV, Musikfernsehen sowie Mediensoziologie. Aktuell forscht er zu computergestützter Analyse audiovisueller Medienprodukte im schulischen Unterricht.

PUBLIKATIONEN IM HERBERT VON HALEM VERLAG

Ulla Autenrieth / Daniel Klug / Arnulf Deppermann / Axel Schmidt (Hrsg.)

Medien als Alltag

Festschrift für Klaus Neumann-Braun

Die Beiträge dieses Bands widmen sich in vielfältiger Weise und unterschiedlichen Zugängen der Analyse und Reflexion populärkultureller Medien als Alltagsphänomen. In theoretischen Annährungen an zentrale Konzepte der Medien- und Kommunikationsforschung, sowie in Medien- und Kulturanalysen zu unterschiedlichen Gegenstandsbereichen, werden alltägliche Medieninhalte als wissenschaftlicher Gegenstand verortet und ihre Gebrauchsweisen diskutiert. Das ...

 
 
 
 
Daniel Klug