Daniel Bultmann

Dr.

Vita

Dr. Daniel Bultmann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Asien- und Afrikawissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin. Hier arbeitet er derzeit an einem Forschungsprojekt über die Entwaffnung, Demobilisierung und Reintegration nicht-staatlicher bewaffneter Gruppen. Seine Promotion in Soziologie beschäftigte sich mit der Sozial- und Machtstruktur kambodschanischer Guerillaverbände. Im Fokus seiner wissenschaftlichen Arbeit liegen Theorien kollektiver Gewalt, die Soziologie bewaffneter Gruppen sowie der Übergang von Kriegszuständen in Frieden.

PUBLIKATIONEN IM HERBERT VON HALEM VERLAG

Daniel Bultmann

Bürgerkriegstheorien

Das Buch versteht sich als erste deutschsprachige Einführung in aktuelle Bürgerkriegstheorien der Sozial- und Politikwissenschaften. Als im Anschluss an den Kalten Krieg und entgegen mancher Erwartungen bewaffnete Konflikte und Bürgerkriege nicht beendet sondern in weiten Teilen sogar noch verstärkt wurden, suchte man nach den Ursachen für Gewalt, die nicht dem Kalkül ...

 
 
 
 
Daniel Bultmann