Dagmar Venohr

Dr. phil.

Vita

Dagmar Venohr, Jg. 1971, Dr. phil.; Studium der Kulturwissenschaften und Ästhetischen Praxis, Philosophie und Bildende Kunst in Hildesheim und Bologna. 2010 Promotion zur vestimentären Ikonotextualität und Transmedialität der Mode als Stipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung. Gesellenbrief im Damenschneiderhandwerk, Tätigkeit als Moderedakteurin und Geschäftsleitung eines Stoffgeschäfts. Im netzwerk mode textil e.V., der Interessenvertretung der kulturwissenschaftlichen Textil-, Kleider- und Modeforschung ist sie u. a. für die Promotionsförderung zuständig. Seit 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Europa-Universität Flensburg, seit 2019 am ICES – Interdisciplinary Centre for European Studies. Forschungsschwerpunkte: Mode- und Kulturtheorie, Sprach- und Medienphilosophie, Popkultur, Modejournalismus Textilkunst. http://www.dagmar-venohr.de